+
In Eching hat ein rabiater Radfahrer einen Hundebesitzer angegriffen.

Das Verhalten des Hundes missfiel ihm

Attacke auf Hundebesitzer: Rabiater Radfahrer stößt Spaziergänger (74) zu Boden

Weil ihm offenbar das Verhalten des Hundes missfiel, griff ein Radfahrer in Eching einen Hundebesitzer an. Die Polizei ermittelt.

Eching – Opfer eines rabiaten Radfahrers wurde am Dienstag gegen 11.15 Uhr in Eching ein Spaziergänger auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Schlesierstraße. Der 74-Jährige war mit seinem Hund unterwegs und ließ den Vierbeiner an einer Plastiktüte schnüffeln, die in einem Grünstreifen lag – was dem Radfahrer offenbar missfiel. Er monierte, dass der Hund überall sein „Geschäft“ verrichte und der Halter die Hinterlassenschaften nicht beseitige. 

74-Jähriger zieht sich Platzwunde zu

Nachdem sich der Hundebesitzer auf keine Diskussion einließ und einfach weiterging, fuhr ihm der Radler laut Polizei zunächst von hinten zwischen die Beine, stieg dann vom Rad und stieß den Fußgänger nach vorne. Der 74-Jährige stürzte und zog sich dabei eine Platzwunde zu. Der Radfahrer fuhr einfach davon. Ein Zeuge, der die Situation beobachtete, kam dem Verletzten zu Hilfe, eine Versorgung durch den Rettungsdienst war laut Polizei aber nicht mehr erforderlich.

Zeugen gesucht

Eine Beschreibung des Radlers liegt nicht vor. Wer den Vorfall beobachtet hat und Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neufahrn unter Tel. (0 81 65) 9 51 00 in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch: Kniffliger Einsatz für Feuerwehr: Einfamilienhaus in Brand

Freising-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Freising-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus dem Landkreis Freising - inklusive aller Entwicklungen rund um die Kommunalwahlen auf Gemeinde- und Kreisebene. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Einbrecher wüten im Hofbrauhaus Freising – und hinterlassen Spur der Verwüstung
Ins Freisinger Hofbrauhaus wurde eingebrochen: Die Täter wendeten brachiale Gewalt an - und hinterließen eine Spur der Verwüstung. Die Kripo ermittelt. 
Einbrecher wüten im Hofbrauhaus Freising – und hinterlassen Spur der Verwüstung
Trio aus Freising traktiert Automaten - und wird in flagranti ertappt
Ein Trio aus Neufahrn und Eching hat am Moosacher Bahnhof einen Automaten mit Tritten traktiert. Als die Polizei anrückt, hält einer der Vandalen noch ein Beweisstück in …
Trio aus Freising traktiert Automaten - und wird in flagranti ertappt
Langenbachs Grüne wollen den öffentlichen Raum umgestalten
In Langenbach haben jetzt die Spitzenkandidaten der Grünen das Programm für die Kommunalwahl vorgestellt. Ein Fokus: der öffentliche Raum.
Langenbachs Grüne wollen den öffentlichen Raum umgestalten
Hohenkammers CSU-Kandidat ist überraschend gestorben – Wahlkampf gestoppt
Die Gemeinde Hohenkammer steht unter Schock. Vor wenigen Tagen ist Franz Josef Müller, Bürgermeisterkandidat der CSU, überraschend gestorben.
Hohenkammers CSU-Kandidat ist überraschend gestorben – Wahlkampf gestoppt

Kommentare