+
Hoffen auf eine erfolgreiche FW-Zukunft: (v.l.) Otmar Dallinger, Thomas Stüwe, Markus Leitner, Michael Widmann und Jonas Schlenker.

Führungswechsel 

Echings Freie Wähler haben einen neuen „Häuptling“: Stüwe löst Dallinger ab

Echings Freie Wähler haben einen neuen „Häuptling“: Thomas Stüwe löst den langjährigen Ortschef Otmar Dallinger ab, der sich künftig auf Gemeindethemen und die Fraktionsarbeit konzentrieren will.

Eching – Die Jahreshauptversammlung beim Huberwirt begann zunächst mit positiven personellen Nachrichten – nämlich zwei Neuzugängen: Roland Bauer und Hendrik Anders sorgen dafür, dass die Mitgliederliste der Freien Wähler Eching nun 37 Namen umfasst.

Nach dem Jahresrückblick vom Vorsitzenden Otmar Dallinger folgten Berichte der Gemeinderatsmitglieder. Anschließend erzählte Vize-Vorstand Markus Leitner von gemeinsamen Aktivitäten wie der Radtour nach Dietersheim zum lockeren Bogenschießen und dem Besuch der FW im Landtag.

Als wichtigster Tagesordnungspunkt stand die Wahl des neuen Vorstands an. Nach der Entlastung der bisherigen Führungsriege wurde Thomas Stüwe einstimmig zum neuen Vorsitzenden gewählt. In ihren Ämtern einstimmig bestätigt wurden Markus Leitner als stellvertretender Vorsitzender und Michael Widmann als Kassierer sowie Jonas Schlenker als Schriftführer. Die personelle Veränderung an der Spitze der Echinger FW beruht auf „einer sinnvollen Aufgabenteilung innerhalb des Ortsvereines“, wie es in der Pressemitteilung heißt. Otmar Dallinger, der neben seinem Beruf als Kaminkehrermeister und Gebäudeenergieberater auch als Gemeinderatsmitglied und Zweiter Bürgermeister zeitlich sehr eingebunden ist, will seinen Fokus künftig mehr auf die Gemeindethemen ausrichten. „Gleichzeitig kann der strukturelle Aufbau des Vereins und die inhaltliche Gestaltung der Themen durch den neuen Vorstand vorangetrieben werden“, sind die Freien Wähler überzeugt.

Lesen Sie auch: „Das macht mir Bauchweh“: Freisinger Abgeordneter Benno Zierer (FW) über die Koalitionsverhandlungen

Thomas Stüwe, gebürtiger Berliner und seit zwei Jahren aktives FW-Mitglied, lebt mit seiner Frau und zwei Kindern seit zehn Jahren in Eching. Ehrenamtlich wirkt er als Vorsitzender des Elternbeirats der Grund- und Mittelschule. Als ehemaliger Prokurist und Mitgesellschafter von zwei IT-Unternehmen ist er aktuell beruflich als selbstständiger Softwareentwickler tätig. Seine Worte zum Amtsantritt: „Getragen von meinem Dank über das mir entgegengebrachte Vertrauen, freue ich mich auf die neuen Herausforderungen. Auch durch meine langjährigen Erfahrungen als zertifizierter Business- und Teamcoach fühle ich mich auf die neuen Führungsaufgaben sehr gut vorbereitet.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Scherzbold aus Gammelsdorf: Johann Ecker will Witze-Meister werden
Wer ist Oberbayerns bester Witze-Erzähler? Wenn am Sonntag in Dachau dieser Titel vergeben wird, ist auch ein Gammelsdorfer mit von der Partie.
Scherzbold aus Gammelsdorf: Johann Ecker will Witze-Meister werden
Feuerwehr simuliert schweren Busunfall: Spektakuläre Großübung in Moosburg
Moosburgs Feuerwehr hat mit 50 Kräften den Ernstfall geprobt: einen schweren Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf dem Gelände eines Busunternehmens.
Feuerwehr simuliert schweren Busunfall: Spektakuläre Großübung in Moosburg
Ein Bürgersaal hinter dem Gasthaus Grill?
Auf seiner Infotour durch die Gemeinde hat Bürgermeister Sebastian Thaler am Mittwoch Günzenhausen besucht. Ortsmitte und Verkehr standen dabei im Fokus der Bürger.
Ein Bürgersaal hinter dem Gasthaus Grill?
Seit 30 Jahren bieten Zollinger Kammerkonzerte talentierten Künstlern ein Forum 
Seit 30 Jahren sind sie ein fester Bestandteil im kulturellen Leben der Gemeinde: die Zollinger Kammerkonzerte. Musikliebhaber schätzen und lieben sie – nicht nur die …
Seit 30 Jahren bieten Zollinger Kammerkonzerte talentierten Künstlern ein Forum 

Kommentare