+
Symbolbild

Großeinsatz der Wasserwacht

Ertrinkende Person im Ammersee? Retter schlägt Alarm

Wasserretter rückten am Sonntagnachmittag am Ammersee aus. Einer von ihnen hatte eine ertrinkende Person ausgemacht - glücklicherweise stellte es sich als Irrtum heraus.

Dießen - Zum Glück stellten sich die Schilderungen als Irrtum heraus: Ein Retter der Wasserwacht Eching gab am Sonntagnachmittag an, er habe eventuell eine Person im Ammersee ertrinken sehen und Rufe wahrgenommen. Gegen 17 Uhr rückte die Wasserwacht mit mehreren Booten zu der fraglichen Stelle Richtung Schondorf aus, zudem suchten Fußtruppen das eineinhalb Meter tiefe Wasser ab. 

Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, wie die Polizeiinspektion Dießen auf Nachfrage bestätigte: „Er hatte aufgrund des Wetters gute Sicht.“ Nachdem die Retter keine Hinweise auf eine ertrinkende Person fanden, stellten sie die Suche ein. „Es kann an dieser Stelle alles Mögliche gewesen sein“, sagte ein Polizeisprecher. Es gebe mehrere Bojen und Enten, die der Retter der Wasserwacht Eching wohl verwechselt habe. Die Rufe könnten von den zahlreichen Bootsführern stammen. „Man geht von einem Irrtum aus.

Lesen Sie auch: Tödliches SUP-Drama: Frau (37) ertrinkt im Wörthsee

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Leuchtendes Vorbild“: Katharina Baumeister mit Mauerns Bürgermedaille geehrt
Als „leuchtendes Vorbild für ehrenamtliches Engagement“ wurde jetzt Katharina Baumeister von Mauerns Ortschef Georg Krojer gewürdigt – und für ihre Verdienste mit der …
„Leuchtendes Vorbild“: Katharina Baumeister mit Mauerns Bürgermedaille geehrt
Eine Brücke und die große Ungewissheit: Droht Mauern ein Verkehrschaos?
Bei Mauerns Bürgerversammlung stießen besonders die Infrastruktur-Maßnahmen auf großes Interesse. Denn wegen eines Brückenneubaus droht dem Ort Verkehrschaos.
Eine Brücke und die große Ungewissheit: Droht Mauern ein Verkehrschaos?
Der Problemlöser wird zum Stadtrat: Ludwig Haberl folgt auf Michael Hilberg
Nun steht fest, wer auf den zurückgetretenen UMB-Stadtrat Michael Hilberg folgt: Ludwig Haberl zieht in das Gremium ein. Wir stellen ihn vor.
Der Problemlöser wird zum Stadtrat: Ludwig Haberl folgt auf Michael Hilberg
Totes Mädchen: Warum das Amtsgericht Freising den Fahrer nur mit einer Geldbuße bestraft hat
Zu einer Geldstrafe hat das Amtsgericht Freising den 51-jährigen Unfallfahrer verurteilt, der unter Drogeneinfluss den Tod einer 12-Jährigen verschuldet hat. Vielen ist …
Totes Mädchen: Warum das Amtsgericht Freising den Fahrer nur mit einer Geldbuße bestraft hat

Kommentare