+
Symbolbild

Großeinsatz der Wasserwacht

Ertrinkende Person im Ammersee? Retter schlägt Alarm

Wasserretter rückten am Sonntagnachmittag am Ammersee aus. Einer von ihnen hatte eine ertrinkende Person ausgemacht - glücklicherweise stellte es sich als Irrtum heraus.

Dießen - Zum Glück stellten sich die Schilderungen als Irrtum heraus: Ein Retter der Wasserwacht Eching gab am Sonntagnachmittag an, er habe eventuell eine Person im Ammersee ertrinken sehen und Rufe wahrgenommen. Gegen 17 Uhr rückte die Wasserwacht mit mehreren Booten zu der fraglichen Stelle Richtung Schondorf aus, zudem suchten Fußtruppen das eineinhalb Meter tiefe Wasser ab. 

Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz, wie die Polizeiinspektion Dießen auf Nachfrage bestätigte: „Er hatte aufgrund des Wetters gute Sicht.“ Nachdem die Retter keine Hinweise auf eine ertrinkende Person fanden, stellten sie die Suche ein. „Es kann an dieser Stelle alles Mögliche gewesen sein“, sagte ein Polizeisprecher. Es gebe mehrere Bojen und Enten, die der Retter der Wasserwacht Eching wohl verwechselt habe. Die Rufe könnten von den zahlreichen Bootsführern stammen. „Man geht von einem Irrtum aus.

Lesen Sie auch: Tödliches SUP-Drama: Frau (37) ertrinkt im Wörthsee

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Unzumutbare Zustände“
„Lügen haben Storchenbeine!“ verkündete ein Schild. Beatrix von Storch (47), die Vize-Chefin der AfD-Bundestagsfraktion, hat es nicht gelesen. Bei ihrem Auftritt in …
„Unzumutbare Zustände“
Brutaler Überfall in Unterführung: Freisinger krankenhausreif geschlagen
Schon wieder ein brutaler Überfall: Die flüchtigen Täter schlugen einen 40-Jährigen krankenhausreif - ohne jeden Grund!
Brutaler Überfall in Unterführung: Freisinger krankenhausreif geschlagen
“Er hat sich zu viel rausgenommen“: CSU-Abgeordneter kritisiert Maaßen-Entscheidung - Auch in der SPD rumort es
Die Beförderung des bisherigen Verfassungsschutz-Chefs Hans-Georg Maaßen ins Innenministerium sorgt an der Basis der Regierungsparteien in Freising für Empörung. Markus …
“Er hat sich zu viel rausgenommen“: CSU-Abgeordneter kritisiert Maaßen-Entscheidung - Auch in der SPD rumort es
Kommentar: „Schleichts euch, ihr Nazis!“
Beatrix von Storch in Attenkirchen - ein von der AfD als Großveranstaltung angekündigter Abend, der viele Gegendemonstranten auf den Plan rief. Ein Kommentar von …
Kommentar: „Schleichts euch, ihr Nazis!“

Kommentare