Mit mehr als zwei Promille

Nach Beinahe-Unfall Polizei aufs Übelste beleidigt

Nur durch eine Vollbremsung konnte ein Autofahrer am Samstag spät abends in der Echinger Paul-Käsmaier-Straße einen Unfall verhindern: Ein Betrunkener (über zwei Promille) war ihm direkt vors Auto gelaufen.

Eching– Eine Streife traf dann vor Ort einen 55-Jährigen an, auf den die Beschreibung passte. Den Beamten gegenüber wurde der Mann immer aggressiver. Schließlich musste er laut Polizei gefesselt werden, um einen Angriff auf die Beamten zu verhindern. Der 55-Jährige beleidigte die Polizisten dabei „mit Schimpfworten,die zur Veröffentlichung nicht geeignet sind“, wie es im Polizeibericht heißt. Der Betrunkene wurde in Gewahrsam genommen und nach der Ausnüchterung wieder auf freien Fuß gesetzt. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sparkasse schließt drei Filialen
Die Sparkasse Freising schließt die Filiale Neustift und wandelt die Geschäftsstellen in Marzling und Vötting in SB-Stellen um. Das sei die Konsequenz aus einem …
Sparkasse schließt drei Filialen
Fliegende Schlaganfall-Spezialisten landen ab sofort in Freising
Beim Schlaganfall zählt jede Minute. Damit die Versorgung dieser Patienten aus der Region Freising noch schneller und besser gelingen kann, beteiligt sich das Klinikum …
Fliegende Schlaganfall-Spezialisten landen ab sofort in Freising
Dancing Angels aus Nandlstadt sind auf der Erfolgsspur
Vier erfolgreiche Showtanzgruppen, eine neue Linedance-Formation, Verstärkung im Trainerstab und ein ausgearbeitetes Sponsoring-Model: Bei den Dancing Angels aus …
Dancing Angels aus Nandlstadt sind auf der Erfolgsspur
Kommunalwahl: Bei der CSU Nandlstadt hat die Kandidaten-Suche begonnen
Zwei Jahre vor der Kommunalwahl möchte die CSU Nandlstadt ausloten, wen die Mitglieder als Bürgermeister-Kandidaten aus den Reihen der Christsozialen favorisieren. Eine …
Kommunalwahl: Bei der CSU Nandlstadt hat die Kandidaten-Suche begonnen

Kommentare