+
Der Test ergab 2,3 Promille

Mit 2,3 Promille

Wilde Crash-Fahrt in Eching

Eching - Über zwei Promille hatte ein 31-jähriger Münchner BMW-Fahrer intus, als er am Sonntag gegen 19 Uhr in Eching an der Einfahrt zu einem Firmen-Parkplatz in der Dieselstraße zunächst ein Hinweisschild beschädigte und anschließend einen geparkten Golf rammte.

Als der Münchner danach einfach weiterfahren wollte, konnte er von Zeugen gestoppt werden. Während der Beifahrer flüchtete, konnten der Fahrer bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Ein Alkoholtest ergab 2,3 Promille. Den 31-Jährigen erwartet nun laut Polizei eine empfindliche Geldstrafe und ein längerer Fahrerlaubnisentzug. Schaden: 4000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lehrer kurz vor dem Kollaps
Die Anforderungen steigen ständig, die Bedingungen werden immer schwerer. Doch die personellen Ressourcen bleiben gleich. Jetzt haben die Lehrer im Landkreis Alarm …
Lehrer kurz vor dem Kollaps
Das Pflanzenparadies von Goldshausen
Chinesischer Szechuan-Pfeffer wächst neben den ausladenden Kronen von Hartriegelgewächsen. Rhododendren, Magnolien und Pfingstrosen entfalten ihre Blüten: Im Garten der …
Das Pflanzenparadies von Goldshausen
Eine Schule kämpft für Prince Happy
Prince Happy aus Nigeria ist „einer der besten Schüler, die derzeit in den Berufsintegrationsvorklassen an der FOS/BOS Freising unterrichtet werden“, schreibt Hans …
Eine Schule kämpft für Prince Happy
Crowdfunding-Projekt gestartet: Moosburg soll Familiencafé bekommen
Den Traum von einem Familiencafé in Moosburg möchte sich Andrea Baumann-Kaiser aus Wang erfüllen. Mit einem Crowdfunding-Projekt soll der finanzielle Grundstein gelegt …
Crowdfunding-Projekt gestartet: Moosburg soll Familiencafé bekommen

Kommentare