+
Der Test ergab 2,3 Promille

Mit 2,3 Promille

Wilde Crash-Fahrt in Eching

Eching - Über zwei Promille hatte ein 31-jähriger Münchner BMW-Fahrer intus, als er am Sonntag gegen 19 Uhr in Eching an der Einfahrt zu einem Firmen-Parkplatz in der Dieselstraße zunächst ein Hinweisschild beschädigte und anschließend einen geparkten Golf rammte.

Als der Münchner danach einfach weiterfahren wollte, konnte er von Zeugen gestoppt werden. Während der Beifahrer flüchtete, konnten der Fahrer bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Ein Alkoholtest ergab 2,3 Promille. Den 31-Jährigen erwartet nun laut Polizei eine empfindliche Geldstrafe und ein längerer Fahrerlaubnisentzug. Schaden: 4000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Moosburg - Spektakuläre Einbruch-Serie in Moosburg: Mehrere Geschäfte in und um das Einkaufszentrum Kaufland wurden offenbar von kriminellen Profis heimgesucht.
Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Subigya Birat aus Au/Hallertau
Glücklich sind Susmita Maskey und Birat Bikram Niraula aus Au über ihren Sohn Subigya Birat, der am 12. Februar im Klinikum Freising das Licht der Welt erblickte, 2860 …
Subigya Birat aus Au/Hallertau
Schreckgespenst Innenstadtumbau
Straßensperrungen, Probleme bei der Anlieferung, weniger Kundschaft: Bei einigen Geschäftstreibenden geht die Angst vor dem Innenstadtumbau um. Die Stadt hält mit …
Schreckgespenst Innenstadtumbau
Großbaustellen im Ampertal: Zerreißprobe für die Nerven
In etwa zwei Wochen beginnen die großen Sanierungsarbeiten an den Kreisstraßen in Palzing und Gerlhausen. Dabei kommt es über mehrere Monate zu Vollsperrungen der beiden …
Großbaustellen im Ampertal: Zerreißprobe für die Nerven

Kommentare