Täter ließ sich einsperren, aber nicht erwischen

Einbruch in Realschule Eching

Eching - Ungebetenen Besuch hatte die Echinger Realschule: In der Nacht zum Freitag erbeutete ein Unbekannter Gegenstände im Wert von mehreren tausend Euro.

Nach Angaben der Polizei ereignete sich die Tat zwischen vergangenen Donnerstag, 19.20 Uhr, und Freitag 6.06 Uhr. Der  Täter ließ sich vermutlich in der Schule einsperren und brach dann in der Nacht die Türe des Sekretariats auf. Dort entwendete der Unbekannte einen Möbeltresor sowie vier  Laptops. Die gestohlenen Gegenstände hatten einen Wert von zirka  3000 Euro. Bei dem Aufbruch entstand ein Schaden von zirka 2500 Euro an der Türe und an einem Regalboden. Die Polizei Neufahrn bittet um Hinweise unter Tel. (08165) 95100.

ft

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Crowdfunding-Projekt gestartet: Moosburg soll Familiencafé bekommen
Den Traum von einem Familiencafé in Moosburg möchte sich Andrea Baumann-Kaiser aus Wang erfüllen. Mit einem Crowdfunding-Projekt soll der finanzielle Grundstein gelegt …
Crowdfunding-Projekt gestartet: Moosburg soll Familiencafé bekommen
Ärger über erzbischöfliche „Spekulation“
Für Familien benötigte Parzellen „Am Pfarranger“ hinter dem Pfarrheim sollen meistbietend versteigert werden. Das bringt Kirchenpfleger Hans Seibold in Rage.
Ärger über erzbischöfliche „Spekulation“
Entwarnung: Baden am Aquapark wieder bedenkenlos möglich
Gute Nachricht für Badefreunde im nördlichen Landkreis: Nach dem Feuerwehreinsatz am Dienstag haben die Behörden das Wasser des Aquaparks wieder freigegeben.
Entwarnung: Baden am Aquapark wieder bedenkenlos möglich
Windkraft: FDP bekommt bei Podiumsdiskussion in Nandlstadt starken Gegenwind
Nandlstadt - „Windkraft – Fluch oder Segen für die Hallertau?“, fragte man bei einer FDP-Veranstaltung. Geht man nach der Resonanz am Mittwoch, ist die Antwort der …
Windkraft: FDP bekommt bei Podiumsdiskussion in Nandlstadt starken Gegenwind

Kommentare