+

Er stand unter Drogen: 20-Jähriger kommt mit Pkw von der Straße ab - und verletzt 13-Jährige

Der 20-Jährige verlor am Freitagmittag zwischen Günzenhausen und Fürholzen die Kontrolle über seinen Pkw. Wie sich danach herausstellte, stand er unter Drogen.

Ein 20-jähriger verlor am Freitagmittag um 13.30 Uhr zwischen Günzenhausen und Fürholzen die Kontrolle über seinen BMW und geriet in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Zeitgleich ging rechts neben der Fahrbahn eine 13-jährige auf dem Schulweg nach Hause. Sie wurde durch das ausbrechende Fahrzeugheck zum Glück nur leicht touchiert und zog sich kleinere Verletzungen in Form von Schürfwunden und Prellungen zu. Sie wurde vorsorglich in einem Krankenhaus behandelt. 

Bei der Unfallaufnahme zeigte sich den Beamten der Polizei Neufahrn, dass der 20-jährige offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen stand, weswegen bei ihm eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung. Abschließend sei noch erwähnt, dass am BMW des Beschuldigten nur geringer Sachschaden in Höhe von 500 Euro entstand.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Baukran kappt Stromleitung
Die Stromleitung auf einem Haus in Osterwaal (Au/Hallertau) wurde am Samstag gegen 7.30 Uhr von einem Baukran, den ein 54-jähriger Mainburger steuerte, heruntergerissen.
Baukran kappt Stromleitung
Wer klaut denn Essen aus dem Müll?
Essen aus dem Müll als Beute? Von einem  bizarren Übergriff berichtet die Freisinger Polizei. 
Wer klaut denn Essen aus dem Müll?
Einbrecher verwüstet Wohnung
Das war kein Gentleman-Einbrecher: Als eine 65-jährige aus Freising am Freitagabend von einem Spaziergang zurückkam, stellte sie zu ihrem Entsetzen fest, dass ein …
Einbrecher verwüstet Wohnung
Die THWler sind endlich daheim – und alle kamen auf Besuch
Es wurde erklärt und gezeigt, getestet und gefragt: Zu einem Tag der Offenen Tür luden die ehrenamtlichen Katastrophenschützer der THW Ortsgruppe Freising am Samstag in …
Die THWler sind endlich daheim – und alle kamen auf Besuch

Kommentare