1. Startseite
  2. Lokales
  3. Freising
  4. Eching

Jetzt wartet auch in Dietersheim eine First-Responder-Einheit auf Einsätze

Erstellt:

Kommentare

Seit 1. Januar ist das Fahrzeug im Einsatz
Das Einsatzfahrzeug der Dietersheimer First Responder. © Freiwillige Feuerwehr Dietersheim

Seit 1. Januar verfügt Dietersheim über einen First Responder. Dabei handelt es sich um einen speziellen Dienst, der dem Rettungswagen „vorausgeschickt“ wird.

Dietersheim - Bei einem medizinischen Notfall geht es um Sekunden. Minütlich sinkt die Überlebenswahrscheinlichkeit bei einem Herzstillstand um zehn Prozent. Ein Rettungswagen braucht bis zum Einsatzgeschehen einige Minuten. Aber was tun, wenn kein Rettungsfahrzeug zeitnah verfügbar ist? Um frühzeitig überlebensnotwendige Erstmaßnahmen einzuleiten, wurde nun in Dietersheim eine First-Responder-Einheit gegründet. Diese nahm am Neujahrstag ihren Dienst auf.

Erste Hilfe noch vor dem Notarzt

Dabei handelt es sich um eine freiwillige Ergänzung des Rettungswesens durch Ehrenamtliche der Feuerwehr Dietersheim. „Ein First Responder kommt noch vor dem Rettungsdienst und leistet bis zu dessen Eintreffen Erste Hilfe. Er wird zukünftig, wenn Sie die 112 aufgrund eines medizinischen Notfalls rufen und kein Fahrzeug des Rettungsdienstes sich in unmittelbarer Nähe befindet, automatisch durch die Leitstelle Erding zusätzlich zu einem Rettungswagen und Notarzt alarmiert“, erklärt FFW-Sprecherin Jara Mayer. Der First Responder werde dem Rettungsdienst sozusagen „vorausgeschickt“.

Angesichts der Ortsnähe ist es möglich, dass der Patient innerhalb weniger Minuten erstversorgt wird und die Überlebenschancen deutlich steigen. Der Rettungsdienst übernimmt ihn nach seinem Eintreffen, intensiviert die Behandlung und transportiert den Patienten bei Bedarf ins Krankenhaus. Sollte ein Rettungsfahrzeug in der Nähe einsatzbereit sein oder es die Art des Notfalls nicht erfordern, wird der First Responder nicht alarmiert.

Über 30 voll einsatzbereite, freiwillige Kräfte stehen zur Verfügung

Bereits Ende 2019 kam innerhalb der FFW Dietersheim die First-Responder-Idee auf. Mayer: „Aufgrund stetig steigender Mitgliederzahlen und einem wachsenden Interesse an der Notfallmedizin rückte die Umsetzbarkeit eines derartigen Projekts schnell in einen machbaren Bereich.“ Nach einem Sanitätskurs im Juni 2021, vielen medizinischen Übungen und Rettungsdienstpraktika beim BRK Eching stehen nun über 30 voll einsatzbereite, freiwillige Kräfte zur Verfügung.

(Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen Freising-Newsletter.)

Nach langer und intensiver Planung war es am Samstag soweit: Da stand Dietersheims First-Responder-Einheit der Öffentlichkeit erstmals zur Verfügung.

ft

Auch interessant

Kommentare