Möbel-Betrug im ganz großen Stil

Eching - Möbel für 18 000 Euro ließ sich ein 29-Jähriger liefern – ohne sie dann zu bezahlen.

Der Unterschleißheimer hatte online im Web-Shop einer Echinger Firma Möbel, Küchengeräte und zwei Fernseher geordert. Als die Ware dann zu einer Garage in Eching geliefert und dort verfrachtet wurde, verschloss der Kunde das Tor, verweigerte den Spediteuren die Bezahlung der Ware und verschwand. Nachdem anderntags weder der Käufer erreicht werden konnte noch der Kaufpreis beglichen wurde, erstattete das Möbelhaus eine Betrugsanzeige. 

Der Ermittlungsbeamte erwirkte einen Durchsuchungsbeschluss für die Garage, in der dann die gesamte Ware sichergestellt werden konnte. Bald hatte die Polizei auch die Identität des amtsbekannten Schwindlers herausgefunden. Der Mann hatte unter falschem Namen bestellt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mauern: Lange Debatte um Vergabe von Bauplätzen in „Alpersdorf II“
Baugrund ist heiß begehrt. Wer also darf beim Verkauf im Baugebiet „Alpersdorf II“ überhaupt zuschlagen? Und können dabei auch Bauträger voll zum Zug kommen? Darüber …
Mauern: Lange Debatte um Vergabe von Bauplätzen in „Alpersdorf II“
Marktfest und Radltag: Dieses Wochenende führen alle Wege nach Au
Die Hallertauer dürfen sich am Wochenende auf die nächsten ereignisreichen Tage freuen. In Au steigt zum ersten Mal das Marktfest und in gleich vier Gemeinden starten …
Marktfest und Radltag: Dieses Wochenende führen alle Wege nach Au
Endlich Sitzgelegenheiten in den Pausenhöfen
Es wurde gebohrt, geschraubt, geschliffen und lasiert – eine Woche lang arbeiteten 41 Schüler der Jo-Mihaly-Mittelschule Hand in Hand. Hergestellt wurden Palettenmöbel, …
Endlich Sitzgelegenheiten in den Pausenhöfen
Theatervorstellung: Wenn der Krimi plötzlich urkomisch wird...
„Mord im Konfekt“: Das kurzweilige Kriminalstück aus der Feder ihrer Lehrerin Christine Steinwasser-Lingsminat hat die Schulspielgruppe der Wirtschaftsschule Freising …
Theatervorstellung: Wenn der Krimi plötzlich urkomisch wird...

Kommentare