Mit Farbeimer vor Echinger Realschule

3 Uhr nachts: Sicherheitsdienst stoppt angetrunkenen "Maler"

Eching - Den „Spaziergang“ nahm ihm dann doch keiner ab. Aber eine Frage bleibt: Was wollte der Mann mitten in der Nacht mit Eimer und Pinsel vor der Realschule?

In der Nacht auf Dienstag bemerkten drei Männer vom Sicherheitsdienst des angrenzenden Asylbewerberheims gegen 3 Uhr einen Mann an der Echinger Realschule, der sich ziemlich verdächtig verhielt. Besonders die Schüssel mit gelber Farbe, die er mit sich trug, sorgte für Stirnrunzeln bei den Wachleuten. „Offensichtlich war er gerade dabei, damit die Außenwand der Schule zu bestreichen“, so die Polizei. Ein gelber Farbkleks war bereits aufgebracht.

Als die Männer ihn ansprachen und die Polizei holen wollten, versuchte der Mann zu fliehen, konnte aber festgehalten werden. Die hinzugezogenen Beamten stellten dann seine Personalien fest. Trotz der offensichtlichen Tatutensilien wie Farbschüssel und Pinsel bestand der stark alkoholisierte 23-Jährige aus dem südlichen Landkreis darauf, nur einen Spaziergang unternommen zu haben. Er wurde außerdem wegen Körperverletzung angezeigt, weil er einen Security-Mitarbeiter an der Lippe verletzt hat. Sachschaden ist an der Schule nicht entstanden.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kindergärten und Krippen laden zum Tag der offenen Tür
Freising – Wichtige Info für alle Eltern mit kleinen Kindern: Damit sich die Mamas und Papas vorab ein Bild von den Einrichtungen machen können, finden in den …
Kindergärten und Krippen laden zum Tag der offenen Tür
So vielfältig sind die Angebote der Freisinger AWO
Freising - Als Ort der Begegnung für Menschen, die Hilfe benötigen, und solche, die bereit sind, Hilfe zu leisten, ist die Arbeiterwohlfahrt (AWO) aus Freising nicht …
So vielfältig sind die Angebote der Freisinger AWO
Freie Wähler: Robert Weller soll Direktkandidat werden
Freising - Die Freien Wähler im Landkreis Freising wollen den Freisinger Stadtrat und Ortsverbands-Vorsitzenden Robert Weller bei der Bundestagswahl 2017 ins Rennen …
Freie Wähler: Robert Weller soll Direktkandidat werden
39-Jähriger pöbelt und droht: Reisende beweisen Zivilcourage
Freising/München – Ein aggressiver 39-Jähriger war der Grund für einen Polizeieinsatz am Freitagmorgen. Mehrere Reisende bewiesen beispielhafte Zivilcourage.
39-Jähriger pöbelt und droht: Reisende beweisen Zivilcourage

Kommentare