Auch Tote nach Einsturz der Autobahnbrücke in Italien

Auch Tote nach Einsturz der Autobahnbrücke in Italien
+
Der Vorstand der Harmonie: (v. l.) 3. Bürgermeister Thomas Kellerbauer, Stellvertreter Harry Huber, kommissarischer Schriftführer Wilhelm Schmidt, Vorsitzender Gerhard Sonntag, Schatzmeister Claus Peter Käsemann und Notenwart Wolfram Klose.

Echinger Männergesangverein Harmonie

Die Nachwuchssuche geht weiter

  • schließen

Echings Männergesangverein, der heuer 95 Jahre alt wird, ist nicht mehr der Jüngste. Das gilt auch für die Mitglieder. Deshalb sucht Vorsitzender Gerhard Sonntag, der bei der Jahreshauptversammlung im Amt bestätigt wurde, nach Verstärkung und Verjüngung.

Eching – 75 Jahre ist das aktuelle Durchschnittsalter bei der „Harmonie“ – und zwar übereinstimmend bei den 21 aktiven Sängern, den 28 passiven und den 29 fördernden Mitgliedern. Und wenn man das in fünf Jahren anstehende 100-jährige Vereinsjubiläum groß feiern möchte, täte frisches Blut ganz gut. Vorsitzender Gerhard Sonntag attestierte dem Verein jedenfalls „eine harmonisch funktionierende Vorstandschaft“ und trat, sehr zur Freude der der anwesenden Vereinsmitglieder, zur Wiederwahl an.

Einstimmig erhielt er bei der von 3. Bürgermeister Thomas Kellerbauer geleiteten Wahl eine zweijährige „Vertragsverlängerung“, ebenso wie Kassier Claus Peter Käsemann. Aus dem Ehrenamt verabschiedet wurden 2. Vorsitzender Franz Wittmann, nach acht Jahren an der Spitze und vier Jahren auf dem Stellvertreterposten, sowie nach rund 20-jähriger Tätigkeit als Schriftführer Herbert Gruber. Für eine Kandidatur als 2. Vorsitzender wurde Harry Huber gewonnen. Erneut konnte der Posten eines „regulären“ Schriftführers nicht besetzt werden. Als kommissarischer Schriftführer erklärte sich Wilhelm Schmidt dazu bereit, das Verfassen der Sitzungsprotokolle zu übernehmen. Den erweiterten Vorstand komplettieren die beiden Kassenprüfer Raimund Reiss und Dieter Niedermüller sowie Notenwart Wolfram Klose – unterstützt von Dieter Reimann und Lothar Woiczikowski.

In seinem Jahresrückblick stellte Sonntag den großen Fleiß der Sänger bei über 40 Proben zusammen mit dem neuen Chorleiter Matthias Richter heraus. „Das war harte Arbeit“, so Sonntag. Doch der Einsatz hatte sich gelohnt: So durfte die Harmonie, zusätzlich zu den beiden Adventskonzerten, ein gut besuchtes Herbstkonzert im Bürgerhaus als vollen Erfolg verbuchen. Das abwechslungsreiche Programm, das die Harmonie zusammen mit dem Münchner Wunschchor und der Echinger Familienmusik Servi veranstaltet hatte, kam bestens an.

Auch wenn der Fokus der anstehenden Jubiläumsfeierlichkeiten eindeutig auf dem 100-Jährigen liegt, soll heuer der 95. Geburtstag nicht gänzlich unter den Tisch fallen: Im Gespräch ist ein Jubiläumssingen im Juni im ASZ und eventuell auch ein mehrtägiger Jubiläumsausflug an den Bodensee im Herbst.

Eine zentrale Herausforderung des Traditionsvereins freilich bleibt angesichts der dünner werdenden Personaldecke der Nachwuchs. Und da bieten sich als Werbung in eigener Sache natürlich auch öffentliche Auftritte an: Zu hören sein wird der Männergesangsverein Harmonie schon bald bei dem von ihm ausgerichteten Palmsonntagssingen am 24. März in Ergolding. Marienlieder singt der Chor bei einem Kirchenkonzert in Alt-Andreas im Mai.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lauter Ruf nach einer Wasserwachtstation am Pullinger Weiher
Die Pullinger Weiher gehören zu den beliebtesten Seen im Landkreis – trotzdem gibt es dort keine Wasserwacht - warum nicht? Zwei Nichtschwimmern wurde das am Wochenende …
Lauter Ruf nach einer Wasserwachtstation am Pullinger Weiher
Dringender Appell von Sparkassen-Kunden: „Wir wollen die Filiale behalten“
Die geplante Schließung der Sparkassen-Filiale in der Moosburger Neustadt sorgt für Aufregung: Auf Facebook etwa häufen sich die Unmutsäußerungen, die möglicherweise in …
Dringender Appell von Sparkassen-Kunden: „Wir wollen die Filiale behalten“
Die Devise lautet: „Einfach nicht wegschauen“
Seit 2002 lebt Pepito Anumu in Freising. „Freising ist schön“, sagt er. Und Anumu will, dass dieses schöne Freising, dass diese starke Gemeinschaft, die er hier …
Die Devise lautet: „Einfach nicht wegschauen“
„So viel mehr als nur Lagerfeuer, Gitarre und Whiskey“
Wilder Westen, weite Prärie: Indianer und Trapper haben am vergangenen Wochenende auf dem Hausler-Hof ihre Lager aufgeschlagen. Das mutmaßlich größte europäische Treffen …
„So viel mehr als nur Lagerfeuer, Gitarre und Whiskey“

Kommentare