1. Startseite
  2. Lokales
  3. Freising
  4. Eching

Nord-Allianz radelt für Geflüchtete: Eching ist das Ziel

Erstellt:

Kommentare

Echings Bürgerplatz ist am 1. Juli Ziel der NordAllianz-Radtour. Dort wartet ein buntes Programm.
Echings Bürgerplatz ist am 1. Juli Ziel der NordAllianz-Radtour. Dort wartet ein buntes Programm. © Stadler

Die NordAllianz-Radtour im Rahmen des Stadtradelns steht heuer unter dem Motto „Gemeinsam radeln für Geflüchtete“. Alle acht Kommunen treffen sich am 1. Juli auf dem Bürgerplatz Eching.

Landkreis-Süd/Eching – Nach zweijähriger Corona-Zwangspause, die mit einer Staffelfahrt überbrückt wurde, freuen sich die NordAllianz-Bürgermeister dieses Jahr, die Radlgruppen aus den Kommunen wieder alle an einem Zielort willkommen zu heißen: auf dem Echinger Bürgerplatz vor dem neuen Rathaus. Dort ist der „Zieleinlauf“ für 17 Uhr geplant, auch alle Nicht-Radelnden sind herzlich willkommen. Neben einer kostenlosen kalten Erfrischung gibt es auch einen Stand der lokalen Eisdiele. Für Musik sorgt „Sir Flint‘s Jazz-Trio“.

Eine besondere Attraktion ist die Fund-Fahrrad-Versteigerung durch die NordAllianz-Bürgermeister, bei der alle, die mitbieten möchten, mit ein bisschen Glück eins von 20 Rädern ersteigern können. Gebote sind ab fünf Euro möglich. Zusätzlich spendet die Gemeinde Eching ein neues City-Rad im Wert von rund 800 Euro, das per amerikanischer Versteigerung verlost wird. Der gesamte Erlös kommt dem Helferkreises Asyl Eching für die Unterstützung (vorwiegend ukrainischer) Geflüchteten vor Ort zugute. Vertreter des Helferkreises werden auch mit einem Infostand und einer Spendenbox vor Ort sein.

Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen Freising-Newsletter.

Auch die lokale ADFC-Gruppe Eching/Neufahrn ist mit einem Reparaturstand anwesend und führt kostenlos kleinere Reparaturen an den ersteigerten Rädern sowie an den Rädern der Mitradelnden durch. Zusätzlich spenden die Rathäuser aus Hallbergmoos (je fünf Euro an den Sportfond), Unterschleißheim (je fünf Euro an den Unterschleißheimer Tisch) und Eching (je 10 Euro an den Helferkreis Asyl) für jeden Mitradelnden an eine gemeinnützige Organisation am Ort. Wer zusätzlich spenden möchte, kann dies am Spendenstand der Asylhilfe in Eching vor Ort tun.

Treffpunkte zum Mitradeln nach Eching:

Eching um 15 Uhr am Bürgerplatz (Eching dreht eine Runde vor Ort)
Neufahrn: Treffpunkt ist um 15.45 Uhr am Rathaus (etwa vier Kilometer)

Hallbergmoos: Treffpunkt ist um 15 Uhr ebenfalls am Rathaus (etwa zwölf Kilometer). Alle weiteren Informationen gibt es unter nordallianz.de/stadtradeln  (ft)

(Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen Freising-Newsletter.)

Auch interessant

Kommentare