Schlüsseldienst-Abzocke in über 70 Fällen

Dreister Handwerker verlangt Wucherpreise

Eching - Ein Mann (33) hat sich in der Nacht auf Mittwoch ausgesperrt. Er ruft einen Schlüsseldienst, der die Tür öffnet. Dann wird es richtig teuer - und zwar nicht zum ersten Mal.

In der Nacht auf Mittwoch hat sich ein 33-jähriger Mann aus seiner Wohnung in Eching ausgesperrt. Er rief einen Schlüsseldienst aus dem nördlichen Landkreis Freising an, der prompt kam und auf Nachfrage vorgab, den Auftrag für 200 Euro zu erledigen. Der Wohnungsinhaber willigte ein. In wenigen Minuten öffnete der 51-jährige Schlüsseldienst die Türe. 

Doch dann stellte er eine überhöhte Rechnung aus - 350 Euro wollte er plötzlich anstatt der vereinbarten 200. Als er das seinem Kunden präsentierte, flippte dieser aus, es kam zum Streit. Der betrogene Kunde, berichtet die Polizei, beleidigte den Handwerker und verletzte ihn leicht an der Hand. Die Situation eskalierte. Erst die alarmierte Polizei Neufahrn beendete den Streit. 

Gegen den Wohnungsinhaber wird jetzt wegen Körperverletzung und Beleidigung ermittelt. Und der unseriöse Schlüsseldienst? Wie sich herausstellte, wurde er wegen des gleichen Vorgehens über 70 Mal angezeigt. Auch gegen ihn ermittelt die Polizei - wegen Wuchers.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hip-Hop-Festival in Moosburg: Gute Stimmung, aber zu wenig Publikum
Das 1. Moosburger Hip-Hop-Festival im JUZ kam gut an - aber die Besucherzahlen blieben überschaubar. Der Veranstalter gibt sich trotzdem optimistisch.
Hip-Hop-Festival in Moosburg: Gute Stimmung, aber zu wenig Publikum
Brutaler Angriff in der Nacht: Unbekannte schlagen Ehepaar krankenhausreif
Brutale Szenen in Hallbergmoos: Ein Ehepaar aus Hallbergmoos wurde auf dem Nachhauseweg von einer Feier von zwei bislang unbekannten Männern zusammengeschlagen. 
Brutaler Angriff in der Nacht: Unbekannte schlagen Ehepaar krankenhausreif
Hilfe von oben: THW Freising setzt Drohne bei Waldbrandbekämpfung in Lübtheen ein
Spezialisten des Technischen Hilfswerks (THW) Freising unterstützen derzeit die Einsatzkräfte bei der Waldbrand-Bekämpfung in Lübtheen. Ihre Aufgabe ist von essentieller …
Hilfe von oben: THW Freising setzt Drohne bei Waldbrandbekämpfung in Lübtheen ein
Kutsche kippt um – Mann und Pferd darunter eingeklemmt
Eine 52-Jährige und ihr 72-jähriger Begleiter waren mit der Kutsche unterwegs. Plötzlich ging ein Pferd durch, die Kutsche stürzte in einen Graben, kippte um und klemmte …
Kutsche kippt um – Mann und Pferd darunter eingeklemmt

Kommentare