Weihnachtsdiebstahl in Eching aufgeklärt - aber der Täter ist noch nicht gefasst

Eching - Die Echinger Polizei vermeldet einen Erfolg: Einen Diebstahl zu Weihnachten konnten sie jetzt aufklären.

Zwischen Heiligabend am Morgen und dem 1. Weihnachtsfeiertag nutzte ein unbekannter Langfinger die Abwesenheit der Rezeptionistin eines Hotels an der Unteren Hauptstraße aus und schnappte sich ihre Geldbörse, die sie hinter dem Tresen abgelegt hatte. Das Portemonnaie mit diversen Ausweisen und Bargeld hatte einen Wert von 300 Euro. Er griff auch noch in die Kasse und erbeutete aus ihr 300 Euro. In sein Blickfeld fiel noch ein kleiner, geschlossener Tresor, den er vergeblich zu öffnen versuchte. Dabei richtete er einen Sachschaden von 500 Euro an. Bei der Tresorattacke zog sich der Täter allem Anschein nach eine blutende Wunde an der Hand zu.

Aus den gesicherten Blutspuren bestimmte das Bayer. Landeskriminalamt das DNA-Muster, das mit dem eines 27-jährigen Echinger identisch ist. Als die Neufahrner Polizei vor Kurzem davon erfuhr, durchsuchte sie mit richterlichem Beschluss den letzten bekannten Aufenthaltsort des wegen Diebstählen und Drogendelikten vorbestraften jungen Mannes. Dabei bekam sie weder den Tatverdächtigen noch die Beute zu Gesicht. Weil der dringend Tatverdächtige keinen festen Wohnsitz hat, prüft die Staatsanwaltschaft Landshut, ob sie beim Amtsrichter einen Haftbefehl erwirkt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radler sollen Vorrang haben
Ihr Botschaft war deutlich zu sehen: Mit einem zehn Meter breiten Banner überspannten grüne Mitglieder des Stadtrats, Ortsverbands und engagierte Radler nun die …
Radler sollen Vorrang haben
Darum ist Freising die jüngste Stadt Bayerns
Für junge Menschen steht Bayern neben Baden-Württemberg und dem Nordwesten Deutschlands als Wohnort besonders hoch im Kurs.
Darum ist Freising die jüngste Stadt Bayerns
Einer, der fehlen wird
Dass Pfarrer Heinz Winkler beliebt ist in Allershausen, das wusste man. Aber bei seiner Verabschiedung zeigte sich deutlich: Dieses Verhältnis zwischen Gemeinde und …
Einer, der fehlen wird
Fahrräder in Freising gestohlen: Zeugen gesucht
Gleich zwei Fahrräder ließen unbekannte Diebe am Samstag mitgehen - aus einem Holzschuppen an der Ottostraße.
Fahrräder in Freising gestohlen: Zeugen gesucht

Kommentare