Ein Wochenende nicht daheim - und schon wird eingebrochen!

Dietersheim - Eine Familie aus Dietersheim verreiste über das Wochenende. Die Gelegenheit nutzen Einbrecher und holten sich Diebesgut im Wert von rund 2000 Euro.

Von Freitag, 18 Uhr, bis Sonntag, 18 Uhr, verreiste eine Familie und ihr Einfamilienhaus am Meisenweg war verwaist. Einbrecher nützten diese Gelegenheit und schlugen eine Scheibe der Terrassentüre ein. Zum Öffnen der Türe halfen sie mit einem Hebel nach. Sie durchsuchten alle Wohnräume nach Wertsachen. Dabei fielen ihnen 300 Euro Bargeld, Goldschmuck für zirka 1.000 Euro und eine Digital-Camera der Marke Panasonic im Wert von 500 Euro in die Hände. Unerkannt verließen sie mit ihrer Beute das Tatobjekt. Der Schaden an der Terrassentüre wird auf rund 300 Euro geschätzt. Die PI Neufahrn bittet Zeugen, sich unter Tel. 08165 / 95100 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Energiewende in der eigenen Garage
Der erhoffte E-Auto-Boom ist bislang ausgeblieben – trotz staatlicher Förderungen. Und auch diejenigen, die die Infrastruktur für die Elektromobilität schaffen, finden, …
Die Energiewende in der eigenen Garage
Es wird keine „Stinkeanlage“
Eine Klärschlammtrocknung soll im Anglberger Kraftwerk errichtet werden. Im Vorfeld gab es jetzt einen Dialogabend mit den Bürgern aus der Kraftwerksnachbarschaft. …
Es wird keine „Stinkeanlage“
Wegen Gleiserneuerung: Drei Wochen Bus statt S-Bahn
In den Ferien kommt es auf der Strecke der S1 zu Behinderungen. Zwischen Moosach und Feldmoching werden Gleise erneuert - Regionalzüge können allerdings fahren.
Wegen Gleiserneuerung: Drei Wochen Bus statt S-Bahn
Für den guten Zweck durch Europa paddeln
„2500 Flusskilometer nur für die Natur – mit dem SUP-Board von München bis ins Schwarze Meer!“ Das klingt nach einer Herausforderung – und die kann man online unter …
Für den guten Zweck durch Europa paddeln

Kommentare