"Echinger Mitte" unterstützt Thaler

Eching - Durch die Nominierung des parteilosen Sebastian Thaler als Bürgermeister-Kandidat hat die Echinger SPD explizit auch die Türen für andere Parteien geöffnet, den 29-Jährigen zu unterstützen. Mit der Echinger Mitte kündigt nun die erste Gruppierung an, sich hinter Thalers Kandidatur zu stellen.

„Die Vorsitzenden von Echinger Mitte und SPD sowie Sebastian Thaler trafen sich zu intensiven Gesprächen“, teilte Bertram Böhm, einziger Gemeinderat und Vorsitzender der „Mitte“, mit. Und die verliefen wohl ziemlich positiv. „Wir sehen große Übereinstimmung mit vielen Zielen der SPD“, sagt Böhm und erwähnt Themen wie den sozialen Wohnungsbau, mehr Bürgerbeteiligung, den Umbau der Gemeinde zur alternativen Energieerzeugung, Entschuldung „und viele weitere Reformansätze“.

Da die „Mitte“ die Auffassung vertrete, dass in Echings Kommunalpolitik wieder ein zukunftsweisender Kurs gefahren werden müsse - „insbesondere die von der SPD und dem ehemaligen Bürgermeister Joachim Enßlin angelegten langjährigen Konzepte, gerade im Gemeindeentwicklungsplan“ - unterstütze man die Kandidatur Thalers. Dieser steht laut Böhm für „eine offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat“.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Für einen würdigen Tod
Ein wegweisender Schritt: Der Hospizverein Freising und die Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung (SAPV) haben sich in die Reihe der Unterzeichner der Charta zur …
Für einen würdigen Tod
Fußgänger geht über Straße - Autofahrer verprügelt ihn
Wegen einer absoluten Nichtigkeit hat ein 51-jähriger Autofahrer am Freitagmittag in Hallbergmoos einen 42-Jährigen angegriffen und ihm gleich mehrmals ins Gesicht …
Fußgänger geht über Straße - Autofahrer verprügelt ihn
Kuba liegt am Haager Baggerweiher
Es war ein perfekter Abend. Ein laues Lüftchen, glitzerndes Wasser, Sonnenuntergang und leidenschaftliche Latino-Klänge – das achte Sommerkonzert am Haager Weiher …
Kuba liegt am Haager Baggerweiher
Gewappnet, um Beistand zu leisten
An konkrete Orte, zu konkreten Gelegenheiten gehen, Umbrüche mitgestalten. So lautete die zentrale Botschaft von Weihbischof Wolfgang Bischof an die frisch gebackenen …
Gewappnet, um Beistand zu leisten

Kommentare