Jetzt ist er auch offiziell Altoberbürgermeister: Zweiter Bürgermeister Rudolf Schwaiger (l.) zeichnete Dieter Thalhammer mit der entsprechenden Urkunde aus. Foto: Lehmann

Ehrentitel "Altoberbürgermeister": Thalhammer noch einmal auf dem Olymp

Freising - Die Ehrenbürgerwürde und die Bürgermedaille in Gold hatte er bereits am Freitag vor einer Woche erhalten, als er, so Weihbischof Bernhard Haßlberger, „auf dem Olymp war“. Jetzt darf Dieter Thalhammer auch den Ehrentitel „Altoberbürgermeister“ führen.

Die abermalige Würdigung der Verdienste Thalhammers um die Stadt Freising stand neben der Vereidigung seines Nachfolgers Tobias Eschenbacher (wir haben berichtet) am Donnerstag auf der Tagesordnung der feierlichen Stadtratssitzung.

Thalhammer selbst hielt all diese Auszeichnungen „für keinen selbstverständlichen Mechanismus“ und betrachtete sie daher als „Ehre“. Neben einem „besonders herzlichen Vergelt’s Gott für unsere Steuerzahler“ hatte der Alt-OB allerdings auch Tipps für seinen Nachfolger dabei: Weil der Preis, den man als OB für ein glückliches Berufsleben zu zahlen habe, hoch sei, handele es sich um einen hoch interessanten, aber aufreibenden Job, bei dem es gelte, auf die Balance zwischen Familie und Beruf zu achten.

Laudationes auf Thalhammer kamen neben den würdigenden Worten von Zweitem Bürgermeister Rudolf Schwaiger gleich von mehreren Seiten: Uwe Brandl, Präsident des Bayerischen Gemeindetags, würdigte den Alt-OB als „begeisterten Verfechter der kommunalen Idee“ und bescheinigte ihm: „A Hund bist scho‘.“ Die wichtigste Auszeichnung für den „nachhaltig denkenden Menschen“ Thalhammer sei vielleicht gewesen, dass er bei seinen Wiederwahlen 2000 und 2006 auch von der CSU unterstützt worden sei, sagte Brandl augenzwinkernd.

Tobias Eschenbacher zitierte in seiner Antrittsrede das, was sein Amtsvorgänger selbst 1994 zu den Stadträten gesagt hatte: „Ziehen Sie viel und bremsen Sie wenig.“ Regierungspräsident Christoph Hillenbrand verzichtete darauf, all die Verdienste und Auszeichnungen Thalhammers zu wiederholen. Dass man in der Google-Suchmaschine nur 11 500 Treffer lande, wenn man nach OB Dieter Thalhammer suche, wertete der Regierungspräsident als Bescheidenheit.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freisinger Berufetag: Landkreis-Schülern lernen Ausbildungsberufe kennen
Zum Freisinger Berufetag kamen rund 600 Schüler in die Luitpoldanlage. Über 20 Betriebe stellten sich vor, um den Schülern die verschiedenen Ausbildungsberufe …
Freisinger Berufetag: Landkreis-Schülern lernen Ausbildungsberufe kennen
Neuer Biergarten in Isar-Nähe nimmt wichtige Hürde - das sind die Pläne des jungen Braumeisters
Der Kämper-Bräu-Biergarten in Volkmannsdorf bei Wang sollte eigentlich schon heuer öffnen. Dann wurde es still um das Projekt. Nun gibt es neue Entwicklungen.
Neuer Biergarten in Isar-Nähe nimmt wichtige Hürde - das sind die Pläne des jungen Braumeisters
Deal zwischen SVL und Gemeinde Langenbach stellt alle zufrieden
Dank eines Kooperationsvertrags mit der Gemeinde kann der SV Langenbach nun ein neues Sportheim bauen, ohne sich dabei finanziell zu übernehmen.
Deal zwischen SVL und Gemeinde Langenbach stellt alle zufrieden
Mauern leert Sparschwein: Gemeinde will groß investieren und dafür Rücklage aufbrauchen
Die Gemeinde Mauern plant ein Jahr der großen Investitionen für die eigene Zukunft. 2019 sollen im großen Stil Grundstücke erworben werden – und dafür braucht die …
Mauern leert Sparschwein: Gemeinde will groß investieren und dafür Rücklage aufbrauchen

Kommentare