Streit um 16-jähriges Mädchen

Eifersuchtsszenen in Freising: Afghane (21) zückt sein Messer

Freising - Zu einem dramatischen Streit ist es in der Nacht zum Dienstag in einer Freisinger Wohnung zwischen zwei Afghanen aus Freising und einem aus München gekommen. Auslöser für den Disput war ein 16-jähriges Mädchen, ebenfalls mit afghanischer Abstammung.

Der Teenager aus Vilshofen war sowohl mit dem Münchner (21) als auch mit den Freisingern (beide 21) befreundet – die drei Männer untereinander aber offenbar nicht. Als das Mädchen den Abend mit den Freisingern verbrachte, packte den Münchner die Eifersucht. Nach Angaben der beiden anderen drang er in deren Wohnung ein, schlug die beiden, zückte ein Messer und nahm schließlich das Mädchen mit, während die anderen Reißaus nahmen. Die Polizei Freising fahndete einen Tag lang, bis sie das Pärchen gefunden hatte. Die beiden räumten die Vorfälle ein. Die 16-Jährige erklärte jedoch auch, dass sie freiwillig mit dem Münchner mitgegangen sei. Der 21-Jährige wurde im Laufe des gestrigen Vormittags nach umfangreicher Befragung auf freien Fuß gesetzt, die 16-Jährige nach Hause geschickt.


ft

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hilfe für den Fall der Fälle
Die Gesundheit von Senioren ist heuer das Schwerpunktthema der Gesundheitsregion plus im Landkreis Freising. In Zusammenarbeit mit der Vhs Freising veranstaltete …
Hilfe für den Fall der Fälle
Kathrin Eder sichert sich erstmals die Meisterkette
D‘Wildschützen haben ihre erste Schießsaison im Schützenheim der Feuerschützengesellschaft abgeschlossen. Das Resümee des ersten Schützenmeisters, Georg Riedl: „Die …
Kathrin Eder sichert sich erstmals die Meisterkette
In der S1: Frau stillt ihr Baby, Spanner fasst sich dabei an
Am späten Dienstagabend masturbierte ein bislang unbekannter Mann in einer S1 zwischen Freising und Eching vor zwei Frauen. Die Bundespolizei wertet nun …
In der S1: Frau stillt ihr Baby, Spanner fasst sich dabei an
Nach Eklat um Hitlergruß: AfD-Vorstandsmitglieder treten aus der Partei aus
AfD-Funktionäre in „Hitlergruß“-Pose : Diese Nachricht hat quer durch die politische Landschaft in Freising für blankes Entsetzen gesorgt. Eine erste Konsequenz: Markus …
Nach Eklat um Hitlergruß: AfD-Vorstandsmitglieder treten aus der Partei aus

Kommentare