+

Jetzt noch abstimmen!

Dieser Kranzberger will „Grip“-Superfan werden - und ihr könnt helfen!

  • schließen

Christoph Rasch aus Kranzberg ist ein großer Fan von „Grip - Das Motormagazin“. Bei der RTL2-Sendung verlost man jetzt einen VW Bulli T2 - und der Landkreis kann Rasch noch helfen.

Kranzberg - Er ist 36 Jahre jung, verheiratet und hat zwei Töchter. Christoph Rasch ist Segmentleiter bei Hawe Hydraulik - und ein echter Schrauber. Zwei Käfer, ein Scirocco eine T3-Pritsche und etliche andere Karren sind durch seine Finger gelaufen. Momentan beschäftigt er sich mit einem 42 Jahre alten MZ TS, der schon 19 Jahre in seinem Besitz ist. 

Er ist Riesenfan von „Grip“, dem Motormagazin, das beim Fernsehsender RTL2 regelmäßig läuft. Dort hat er nun die Chance, einen VW Bulli T2 zu gewinnen - und der Landkreis kann ihm dabei noch helfen. Einfach unter diesem Link für ihn abstimmen. Einfach bis Christoph R. runterscrollen und für ihn voten. Das Voting läuft noch bis Mittwoch, 12 Uhr. Der Grip Fan Bulli wird auf der Essener Motorschau am 10. Dezember an den Gewinner übergeben. Zu sehen ist dies bereits in der Sendung am 10. Dezember um 18 Uhr auf RTL2. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chapeau!
Seit zehn Jahren pflegen die Französisch-Klassen des Camerloher-Gymnasiums die deutsch-französische Freundschaft mit bunten Abenden. Jetzt ließen die Schüler die …
Chapeau!
Megabaustelle Freising - Feldmoching im Sommer: Bahn gibt Details zu Arbeiten bekannt
Die Bahn nennt es eine zukunftsweisende „Bauoffensive“, doch den Passagieren im Landkreis graut es: Die Strecke zwischen Freising-Feldmoching wird in den Sommerferien zu …
Megabaustelle Freising - Feldmoching im Sommer: Bahn gibt Details zu Arbeiten bekannt
Zauberhafte Sinfonie aus Tanz, Show und Sinatra
Schwung, Stil, Überraschungen und ein OB im Sinatra-Fieber: Diese Säulen trugen den inzwischen dritten Luitpoldball der Freisinger Mitte (FSM) und zog die rund 450 …
Zauberhafte Sinfonie aus Tanz, Show und Sinatra
Über allem schwebt die Grundstücksfrage
Die Kläranlage steht in diesem Jahr ganz oben auf der Agenda der Gemeinde Haag. Das Freisinger Tagblatt hat sich mit Bürgermeister Anton Geier über alle  Projekte und …
Über allem schwebt die Grundstücksfrage

Kommentare