Täterbeschreibung bekannt

Einbruch in Fahrenzhausen - Polizei sucht Zeugen

Fahrenzhausen - Drei Männer arbeiteten bei einem Einbruch zusammen - einer blieb im Auto, einer machte den Späher, der nächste verschaffte sich Zugang zum Geschäftsgebäude.

Drei südländisch aussehende Männer kamen am Dienstag zwischen 14.30 und 15 Uhr mit einem dunklen Pkw zu einer Baumschule an der B 13 bei Fahrenzhausen. Während der Fahrer im Auto auf dem Parkplatz wartete, ging einer vor dem Wohn- und Geschäftsgebäude auf und ab. Dabei behielt er anscheinend alle anwesenden Personen im Auge, damit der dritte seinen Diebescoup landen konnte. 

Dieser schlich sich durch eine unversperrte Türe in das Wohnhaus und durchsuchte die Räume nach Bargeld. Er fand 500 Euro, steckte sie ein, zog sich aus dem Haus zurück und fuhr mit seinen beiden Mittäter unbehelligt weg. 

Täterbeschreibungen: 

  • Dieb: ca. 20 Jahre alt, 170 cm groß, korpulent, bekleidet mit rotem T-Shirt und Jeans  
  • Aufpasser: ca. 40 Jahre alt, 170 cm groß, kräftige Statur, bekleidet mit weißer Jogginghose, weißem T-Shirt und weißen Adidas-Turnschuhen
  • Vom Fahrer und dem Pkw liegt keine nähere Beschreibung vor. Die PI Neufahrn bittet Zeugen sich unter Tel. 08165 / 95100 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abkochen nicht mehr notwendig: Entwarnung beim Trinkwasser 
Die Wasserkocher haben am Wochenende in etlichen Gemeinden des Landkreises Freising gedampft. Das Landratsamt hatte auf mögliche Keime im Trinkwasser hingewiesen. Jetzt …
Abkochen nicht mehr notwendig: Entwarnung beim Trinkwasser 
Applaus für anspruchsvolle Inszenierung: „Schneekönigin“ feiert Premiere
Bei der Premiere des Stücks „Schneekönigin“ gab es für die jungen Darsteller der Langenbacher Theaterküken viel Applaus. Und das völlig zurecht.
Applaus für anspruchsvolle Inszenierung: „Schneekönigin“ feiert Premiere
Ein Dachschaden und andere Problemfälle
Es hört nicht auf. Kaum ist der eine Schaden erkannt und behoben, kommt schon der nächste. Landrat Josef Hauner sprach deshalb von „halbjährlichen Überraschungen“, die …
Ein Dachschaden und andere Problemfälle
Neues Christkindl und Moosburger Adventsprogramm vorgestellt
Das Christkindl heißt Lisa und war im vergangenen Jahr Rapunzel: Gestern wurde der neue Werbeträger der Stadt Moosburg vorgestellt. Und das Programm im Moosburger Advent …
Neues Christkindl und Moosburger Adventsprogramm vorgestellt

Kommentare