Messer-Mann ersticht Frau mitten auf der Straße - Täter auf der Flucht

Messer-Mann ersticht Frau mitten auf der Straße - Täter auf der Flucht
+

Einbruch in Freisinger Waschanlage: Geldwechsler aufgebrochen

In eine Waschanlage am Clemensängerring wurde in der Nacht auf Samstag eingebrochen. Der Täter schnappte sich 2000 Euro.

Ein bislang unbekannter Täter ist laut Polizei Freising in der Nacht von Freitag auf Samstag in eine Autowaschanlage im Clemensänger-Ring eingebrochen. Er verschaffte sich Zugang ins Innere der Waschanlage und hebelte die Geldwechsler auf. Der Beuteschaden beläuft sich auf 2000 Euro. Der durch den Einbruch entstandene Sachschaden wird mit rund 1000 Euro angegeben. Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei Freising unter der Telefonnummer 08161/5305-0.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vor Aral-Tankstelle: Fünf Männer prügeln auf Paar ein
Zu einer üblen Schlägerei, bei der fünf Angreifer auf einen 38-jährigen Echinger losgingen, kam es in der Nacht zum Sonntag vor der Aral-Tankstelle in Eching.
Vor Aral-Tankstelle: Fünf Männer prügeln auf Paar ein
Bei Aussprache mit dem Ex grün und blau geschlagen
Mit einem Bierglas soll ein Kundenbetreuer seine Ex-Freundin geschlagen haben. Bei einem weiteren Treffen eskalierte es noch heftiger. 
Bei Aussprache mit dem Ex grün und blau geschlagen
Nichts darf das Wässerchen trüben
Wie gefährlich PFC für den Menschen ist, weiß niemand ganz genau. Aber: Die Chemikalien gelten als krebserregend – und sind in Böden oder im Trinkwasser mancher …
Nichts darf das Wässerchen trüben
Eine ausgezeichnete Schnapsidee
Es war eine Schnapsidee im wahrsten Sinne des Wortes. Und eine, die binnen zehn Jahren zu großen Erfolgen geführt hat. Die beiden vom Schusterhof in Fürholzen stammenden …
Eine ausgezeichnete Schnapsidee

Kommentare