Feuerwehr-Großeinsatz: Dachstuhlbrand im Bereich des Klosters Rottenbuch

Feuerwehr-Großeinsatz: Dachstuhlbrand im Bereich des Klosters Rottenbuch

Mehrere tausend Euro Beute und Schaden

Einbruch in Waschanlage - Kripo sucht Zeugen

Einige tausend Euro Bargeld konnten unbekannte Diebe beim Einbruch in eine Auto-Waschanlage im Gewerbegebiet im Clemensänger Ring erbeuten.

Freising - In der Nacht von vergangenen Freitag auf Samstag sind unbekannte Täter in die Räume der Waschanlage im Clemensänger Ring eingedrungen. Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Nord berichtet, hatten die Täter auf der Gebäuderückseite ein Loch in die Außenwand der Halle geschnitten. Die Einbrecher flexten daraufhin einen Tresor im Büroraum auf und durchsuchten Schränke nach weiterem Bargeld. Im Außenbereich drangen die Täter in einen SB-Container ein, brachen den Wechselautomat auf und entwendeten die Geldkassetteneinschübe. Der Wert der Beute liegt nach Polizeiangaben bei einigen tausend Euro, der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Wie die Untersuchungen der Ermittler am Tatort ergaben, hatten die Eindringlinge als „Sichtschutz“ ihrer Tätigkeiten das Loch in der Waschhallenwand mit zwei Paletten und einem Werbeständer versehen. Ebenso wurde im Büro das Fenster mittels einer Gewebeplane verhängt, so die Polizei weiter. Die Gegenstände wurden offensichtlich zuvor vom Gelände des angrenzenden Baumarktes geholt.

Zeugenaufruf: Personen, die in diesem Zusammenhang, im Bereich der Waschanlage oder des angrenzenden Baumarktes, verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Auch die entwendeten Geldkassetteneinschübe wurden bislang noch nicht aufgefunden.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Erding unter Tel: 08122/9680 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber
Die Überfälle eines Serientäters auf Bankfilialen von Kranzberg und Kirchdorf vom Juni 2017 sind heute Abend ab 20.15 Uhr Thema der Sendung „Aktenzeichen XY ungelöst“. …
„Aktenzeichen XY ungelöst“ jagt Freisinger Bankräuber
Viele Ideen, ein Programmheft
Mit aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit oder Mobilität im Alter sowie vielen attraktiven Neuheiten ist zum Ferienende das regionale Vhs-Programm erschienen. Die …
Viele Ideen, ein Programmheft
Volle Punktzahl für diesen Schutzengel
Dieser Schutzengel hat einen riesengroßen Orden verdient: Am Montag gegen 15.10 Uhr ist ein zweijähriger Junge in der Herrnstraße zwischen parkenden Autos hindurch auf …
Volle Punktzahl für diesen Schutzengel
Freisings Linke-Kandidat Guido Hoyer: „Ich stehe für das soziale Bayern“
Sein Ziel ist das Maximilianeum: Für Guido Hoyer (Linke) hat die heiße Phase des Wahlkampfs begonnen. Dem FT verrät er, weshalb eine Lektüre der Bayerischen Verfassung …
Freisings Linke-Kandidat Guido Hoyer: „Ich stehe für das soziale Bayern“

Kommentare