Alarm kurz vor Mitternacht

Hubschrauber schreckt Freisinger auf - und dann ist doch alles ganz anders

  • schließen

Eine Alarmanlage eines Supermarkts an der Erdinger Straße hat angeschlagen - und die Polizei hat schnell reagiert. Ein Hubschrauber stieg in die Luft. Die Fahndung blieb ohne Erfolg - wohl auch deswegen, weil es offenbar keinen Einbrecher gab.

Freising - Am Sonntag kurz vor Mitternacht dürften einige Lerchenfelder aufgrund eines Hubschrauberüberfluges aufgeschreckt sein. Grund war ein Einbruchsalarm bei einem Supermarkt an der Erdinger Straße. 

Nachdem die vor Ort eingesetzten Beamten Fußspuren am rückwärtigen Gebäudeteil festgestellt hatten, da das Dach für die Beamten nicht einsehbar war, wurde Luftunterstützung in Form eines Polizeihubschraubers angefordert, der aber keine Feststellungen auf dem Dach machen konnte. Letztlich dürfte es sich nach Aussagen der Polizei um einen Fehlalarm gehandelt haben, da auch am und im Gebäude keine Spuren festgestellt werden konnten.

Auch in München wunderte sich am Montag so mancher - dort raste eine Blaulicht-Kolonne durch die Stadt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lauter Ruf nach einer Wasserwachtstation am Pullinger Weiher
Die Pullinger Weiher gehören zu den beliebtesten Seen im Landkreis – trotzdem gibt es dort keine Wasserwacht - warum nicht? Zwei Nichtschwimmern wurde das am Wochenende …
Lauter Ruf nach einer Wasserwachtstation am Pullinger Weiher
Dringender Appell von Sparkassen-Kunden: „Wir wollen die Filiale behalten“
Die geplante Schließung der Sparkassen-Filiale in der Moosburger Neustadt sorgt für Aufregung: Auf Facebook etwa häufen sich die Unmutsäußerungen, die möglicherweise in …
Dringender Appell von Sparkassen-Kunden: „Wir wollen die Filiale behalten“
Die Devise lautet: „Einfach nicht wegschauen“
Seit 2002 lebt Pepito Anumu in Freising. „Freising ist schön“, sagt er. Und Anumu will, dass dieses schöne Freising, dass diese starke Gemeinschaft, die er hier …
Die Devise lautet: „Einfach nicht wegschauen“
„So viel mehr als nur Lagerfeuer, Gitarre und Whiskey“
Wilder Westen, weite Prärie: Indianer und Trapper haben am vergangenen Wochenende auf dem Hausler-Hof ihre Lager aufgeschlagen. Das mutmaßlich größte europäische Treffen …
„So viel mehr als nur Lagerfeuer, Gitarre und Whiskey“

Kommentare