Einbrüche in Moosburg: Zwei Kioske in Aquapark und Degernpoint hat's erwischt

Moosburg – Gleich zwei Einbrüche gab es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Moosburg. Beides Mal waren Kioske die Ziele der Täter.

Ein Imbiss in Degernpoint kam relativ glimpflich davon: Geklaut wurde dort nur eine Schachtel Zigaretten. Beuteschaden: rund fünf Euro. Allerdings liegt der Sachschaden wesentlich höher: Weil ein Fenster eingeworfen wurde, beträgt er 400 Euro.

Unbekannte Täter brachen in den Kiosk am Aquapark ein. Dort wurde deutlich mehr gestohlen als noch in Degernpoint: 1500 Euro Bargeld fehlen, überwiegend in Münzgeld. Außerdem wurde versucht, den dort stehenden Zigarettenautomaten aufzubrechen – das gelang den dreisten Dieben allerdings nicht. Aber auch hier ist der Sachschaden nicht unerheblich: Alleine am Zigarettenautomaten beträgt er 1000 Euro. Im Vergleich dazu kam der Kiosk noch gut weg: 250 Euro beträgt dort der Sachschaden.

Hinweise, die zur Aufklärung der beiden Einbrüche beitragen können, nimmt die Polizeiinspektion Moosburg unter Tel. (0 87 61) 3 01 80 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Crowdfunding-Projekt gestartet: Moosburg soll Familiencafé bekommen
Den Traum von einem Familiencafé in Moosburg möchte sich Andrea Baumann-Kaiser aus Wang erfüllen. Mit einem Crowdfunding-Projekt soll der finanzielle Grundstein gelegt …
Crowdfunding-Projekt gestartet: Moosburg soll Familiencafé bekommen
Ärger über erzbischöfliche „Spekulation“
Für Familien benötigte Parzellen „Am Pfarranger“ hinter dem Pfarrheim sollen meistbietend versteigert werden. Das bringt Kirchenpfleger Hans Seibold in Rage.
Ärger über erzbischöfliche „Spekulation“
Entwarnung: Baden am Aquapark wieder bedenkenlos möglich
Gute Nachricht für Badefreunde im nördlichen Landkreis: Nach dem Feuerwehreinsatz am Dienstag haben die Behörden das Wasser des Aquaparks wieder freigegeben.
Entwarnung: Baden am Aquapark wieder bedenkenlos möglich
Windkraft: FDP bekommt bei Podiumsdiskussion in Nandlstadt starken Gegenwind
Nandlstadt - „Windkraft – Fluch oder Segen für die Hallertau?“, fragte man bei einer FDP-Veranstaltung. Geht man nach der Resonanz am Mittwoch, ist die Antwort der …
Windkraft: FDP bekommt bei Podiumsdiskussion in Nandlstadt starken Gegenwind

Kommentare