Einbrüche in Moosburg: Zwei Kioske in Aquapark und Degernpoint hat's erwischt

Moosburg – Gleich zwei Einbrüche gab es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Moosburg. Beides Mal waren Kioske die Ziele der Täter.

Ein Imbiss in Degernpoint kam relativ glimpflich davon: Geklaut wurde dort nur eine Schachtel Zigaretten. Beuteschaden: rund fünf Euro. Allerdings liegt der Sachschaden wesentlich höher: Weil ein Fenster eingeworfen wurde, beträgt er 400 Euro.

Unbekannte Täter brachen in den Kiosk am Aquapark ein. Dort wurde deutlich mehr gestohlen als noch in Degernpoint: 1500 Euro Bargeld fehlen, überwiegend in Münzgeld. Außerdem wurde versucht, den dort stehenden Zigarettenautomaten aufzubrechen – das gelang den dreisten Dieben allerdings nicht. Aber auch hier ist der Sachschaden nicht unerheblich: Alleine am Zigarettenautomaten beträgt er 1000 Euro. Im Vergleich dazu kam der Kiosk noch gut weg: 250 Euro beträgt dort der Sachschaden.

Hinweise, die zur Aufklärung der beiden Einbrüche beitragen können, nimmt die Polizeiinspektion Moosburg unter Tel. (0 87 61) 3 01 80 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Benefizkonzert der Nandlstädter Hopfareisser begeistert Besucher
Nandlstadt - Das alljährliche Benefizkonzert der „Holledauer Hopfareisser“ ist für Kapellmeister Rainer Klier eine Herzensangelegenheit. Heuer spielten die Musiker zum …
Benefizkonzert der Nandlstädter Hopfareisser begeistert Besucher
„Ein guter Tag für die Tiere“
„Ein steiniger Weg“ lag laut Landrat Josef Hauner bis zum Sonntag hinter den Tierschützern. Am Sonntag freilich, als man Richtfest für das Tierheim bei Dietersheim …
„Ein guter Tag für die Tiere“
2,32 Promille: Betrunken angeeckt
Ein 29-Jähriger wollte am Samstag gegen 23.35 Uhr mit seinem Ford am Ahornweg in Au ausparken. Dabei übersah der Mann offenbar den geparkten Volvo des 58-jährigen …
2,32 Promille: Betrunken angeeckt
Freisings erster Breznkalender
Es gibt Kalender mit allen möglichen Themen: Katzen, Städte, Landschaften, sogar Filme werden immer wieder aufgegriffen. Peter Thomas aus Freising und Margit Kübrich aus …
Freisings erster Breznkalender

Kommentare