Polizei sucht Zeugen

Neufahrn: Der eine begeht Unfallflucht, der andere ist betrunken

  • schließen

Beide Unfallteilnehmer haben sich bei Neufahrn nicht korrekt verhalten. Der eine flüchtete vom Unfallort - und der andere hatte über ein Promille.

Neufahrn - Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Leichtkraftrad kam es am Freitag um 14.30 Uhr in der Dietersheimer Straße in Neufahrn. Der Fahrer eines Pkw Skoda mit TÖL-Kennzeichen übersah beim Linksabbiegen einen Mann (67) aus dem Landkreis Freising auf seinem Leichtkraftrad. Der 67-Jährige musste ausweichen und kam dadurch zum Sturz. Der Pkw-Lenker entfernte sich ohne anzuhalten von der Unfallstelle. Am Leichtkraftrad und an einem Verkehrszeichen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 1500 Euro.

Bei der Aufnahme des Unfalls wurde beim Kradfahrer Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkotest ergab eine Atemalkoholkonzentration von knapp über 1,1 Promille. Der 67-Jährige stimmte sowohl der daraufhin angeordneten Blutentnahme als auch der Sicherstellung seines Führerscheins zu.

Falls jemand den Unfall beobachtet hat und Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug mit TÖL-Kennzeichen machen kann wird er gebeten, sich bei der PI Neufahrn unter Tel. 08165/95100 zu melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thomas Hofmann wird neuer TU-Präsident
Der Hochschulrat der Technischen Universität München (TUM) hat Professor Thomas Hofmann (50) zum Präsidenten der TUM gewählt. Der erfahrene Hochschulmanager ist seit …
Thomas Hofmann wird neuer TU-Präsident
Herrmann (CSU) verteidigt Direktmandat nur knapp - News, Ergebnisse und Reaktionen aus dem Landkreis Freising
Tag drei nach den Wahlen. Die Bezirkstagskandidaten bangen noch immer. Es bleibt spannend. Wie der Landkreis Freising gewählt hat und alle Reaktionen und News dazu, …
Herrmann (CSU) verteidigt Direktmandat nur knapp - News, Ergebnisse und Reaktionen aus dem Landkreis Freising
Missbrauchsfall wird neu aufgerollt: Freisinger (47) soll Adoptivtochter (14) sexuell belästigt haben
In erster Instanz gab es für ihn noch ein Happy End. Da war ein heute 47-Jähriger aus Freising vom Vorwurf des sexuellen Missbrauchs einer 14-Jährigen freigesprochen …
Missbrauchsfall wird neu aufgerollt: Freisinger (47) soll Adoptivtochter (14) sexuell belästigt haben
Alles hofft auf einen „ordentlichen Rückzug“
Nach dem schlechten Abschneiden der CSU rumort es an der Basis – auch im Landkreis Freising. Man ist sich einig: Seehofer muss als Parteivorsitzender zurücktreten. Eine …
Alles hofft auf einen „ordentlichen Rückzug“

Kommentare