Polizeikontrolle eskaliert: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Beamten

Polizeikontrolle eskaliert: Mann liefert sich Verfolgungsjagd mit Beamten
+

Statistik zum 1. Januar

Erstmeldung: Einwohnerzahl - Freising knackt die 50.000!

Freising - Freising hat über 50.000 Einwohner. Das teilte die Stadt Freising gestern im Rahmen der aktuellen Einwohnerstatistik mit.

Binnen zehn Jahren hat Freising knapp 4000 Einwohner hinzugewonnen. Waren es im 2007 noch 46.437, so sind es jetzt 50.093. Das heißt: Freisings Bevölkerung ist um 3656 Menschen gewachsen.

Unter dem Strich zeigt sich, dass ein Löwenanteil des Zuwachses durch ausländische Mitbürger begründet wurde. Waren es 2007 noch 6607 mit einer anderen Staatsangehörigkeit, so sind es nun 9848. 39.830 Deutsche lebten damals in Freising - jetzt sind es 40.245 (Differenz: 415). Die größten Gruppen ausländischer Bürger in Freising machen Türken (1880) und Rumänen (814) aus, dicht gefolgt von Kroaten (806). Nach Aussage der Stadt werden übrigens alle Asylbewerber, die in Freising leben, mit eingerechnet - egal, ob anerkannt oder nicht.

Verglichen mit den Vorjahreszahlen zeigt sich erneut ein massiver Zuwachs. Zum Stichtag 1. Januar 2016 hatte Freising 48.935 Einwohner. Das bedeutet, dass binnen eines Jahres 1158 Personen hergezogen sind.

Die größten Ortsteile sind Lerchenfeld (12.777 Einwohner), die Innenstadt (11.933) und Freising Nord (9567). Die kleinsten sind Feldhof (3), die Wies (9) und Eggertshofen (11). 

Übrigens: Die älteste Bürgerin hat das Geburtsjahr 1915.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Fahrgerädert und verschreckelt“
Das Camerett-Team um ihre neue Spielleiterin Susanne Röpcke hatte sich auch heuer wieder mächtig ins Zeug gelegt und viele pointierte sowie hintergründige Nummern, …
„Fahrgerädert und verschreckelt“
Aufbruch und Umbruch in Freising
Das Freisinger Stadtarchiv präsentiert jetzt 80 Fotomotive, die prägnant und ausdrucksstark das Freising des frühen 20. Jahrhunderts wiedergeben. Am morgigen Donnerstag, …
Aufbruch und Umbruch in Freising
Neues Pflaster lässt keine Ausreden mehr zu
Bei strahlendem Sonnenschein wurde die neuen Bahnen des Echinger Stockschützen-Vereins im Freizeitgelände eingeweiht. Umrahmt von einem Ensemble des Musikvereins St. …
Neues Pflaster lässt keine Ausreden mehr zu
Querfeldein-Tour endet zweimal „unter Wasser“
War die Geschichte vom E-Mobil-Fahrer, der auf den Sport- und Tennisplätzen der SG Eichenfeld seine Runden drehte unglaublich, so wird diese doch getoppt von der …
Querfeldein-Tour endet zweimal „unter Wasser“

Kommentare