+

Statistik zum 1. Januar

Erstmeldung: Einwohnerzahl - Freising knackt die 50.000!

Freising - Freising hat über 50.000 Einwohner. Das teilte die Stadt Freising gestern im Rahmen der aktuellen Einwohnerstatistik mit.

Binnen zehn Jahren hat Freising knapp 4000 Einwohner hinzugewonnen. Waren es im 2007 noch 46.437, so sind es jetzt 50.093. Das heißt: Freisings Bevölkerung ist um 3656 Menschen gewachsen.

Unter dem Strich zeigt sich, dass ein Löwenanteil des Zuwachses durch ausländische Mitbürger begründet wurde. Waren es 2007 noch 6607 mit einer anderen Staatsangehörigkeit, so sind es nun 9848. 39.830 Deutsche lebten damals in Freising - jetzt sind es 40.245 (Differenz: 415). Die größten Gruppen ausländischer Bürger in Freising machen Türken (1880) und Rumänen (814) aus, dicht gefolgt von Kroaten (806). Nach Aussage der Stadt werden übrigens alle Asylbewerber, die in Freising leben, mit eingerechnet - egal, ob anerkannt oder nicht.

Verglichen mit den Vorjahreszahlen zeigt sich erneut ein massiver Zuwachs. Zum Stichtag 1. Januar 2016 hatte Freising 48.935 Einwohner. Das bedeutet, dass binnen eines Jahres 1158 Personen hergezogen sind.

Die größten Ortsteile sind Lerchenfeld (12.777 Einwohner), die Innenstadt (11.933) und Freising Nord (9567). Die kleinsten sind Feldhof (3), die Wies (9) und Eggertshofen (11). 

Übrigens: Die älteste Bürgerin hat das Geburtsjahr 1915.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stühlerücken im Nandlstädter Gemeinderat: Schleif geht – kommt Häßler?
Und wieder gibt es einen Wechsel im Nandlstädter Marktrat. Auf eigenen Wunsch verlässt Hans-Joachim Schleif das Gremium, erster Nachrücker von der Bürgerliste (BLN) wäre …
Stühlerücken im Nandlstädter Gemeinderat: Schleif geht – kommt Häßler?
Nandlstadt: So wird die Verkehrsüberwachung neu geregelt
Verkehrssünder in Nandlstadt haben es künftig schwerer. Die Verkehrsüberwachung wird im Markt neu geregelt.
Nandlstadt: So wird die Verkehrsüberwachung neu geregelt
70 Jahre Kanzlei Huber-Wilhelm: „Ein Anwalt muss ein Gewissen haben“
Sie ist nicht nur die älteste Anwaltskanzlei in Freising, sondern auch eine der größten: die Kanzlei Huber-Wilhelm. Kürzlich feierte sie 70-jähriges Bestehen. Im …
70 Jahre Kanzlei Huber-Wilhelm: „Ein Anwalt muss ein Gewissen haben“
Zwei böse Überraschungen
Manfred Daniel ist wütend. Der Vorsitzende des Wasserzweckverbands Paunzhausen versteht die Welt nicht mehr: 70 000 Euro soll sein Verband für etwas zahlen, für das er …
Zwei böse Überraschungen

Kommentare