Energieberatung im Landkreis ausgebaut

Mehr Kompetenz für mehr Effizienz

Für Bürger des Landkreises wird es jetzt noch leichter, Energie zu sparen. Das Beratungsangebot wurde vom Verbraucherservice Bayern in Kooperation mit dem Landratsamt, der Stadt Freising und der Stadt Moosburg ausgebaut.

Freising – Warum ist meine Nebenkostenabrechnung so hoch? Neue Fenster – ja oder nein? Was ist ein hydraulischer Abgleich? Handwerkerangebote – welches ist sachgerecht und angemessen? Wie bekomme ich den Durchblick im Förderdschungel? „Für all diese Fragen und noch viele Themenfelder in punkto Energiesparen mehr stehen ab März in den Räumen des Bau- und Planungsreferats der Stadt Freising (Amtsgerichtsgasse 1) sowie in der Volkshochschule der Stadt Moosburg (Stadtplatz 2) unabhängige Energieberater einmal im Monat bereit“, meldet Pressesprecherin Eva Dörpinghaus vom Landratsamt Freising. Für Eching gibt es dieses Angebot jeden zweiten Dienstag im Monat von 14 bis 18 Uhr im Bürgerhaus. Im darauffolgenden Monat findet die Beratung wie bisher im Rathaus Neufahrn statt. Die Terminvergabe erfolgt nach telefonischer Anmeldung bei den Energie- und Klimaschutzbeauftragten von Freising, Moosburg und Eching sowie des Landratsamts.

Darüberhinaus können Interessierte aber auch weiterführende Beratungsangebote mit persönlichen Vor-Ort-Terminen – sogenannte Energie-Checks – in Anspruch nehmen. Und weil diese Beratungsleistungen vom Bundeswirtschaftsministerium bezuschusst werden, können sie laut Dörpinghaus „mit fünf bis 40 Euro (je nach Beratungsleistung) sehr kostengünstig angeboten werden“. Für einkommensschwache Haushalte sind die Beratungsangebote kostenfrei (Nachweis erforderlich). Nähere Infos dazu gibt es unter www.verbraucherservice-bayern.de/themen/energie/energieberatung/.

„Die Gemeinschaftsaufgabe ‚Klimaschutz’ und das Ziel, den Energiebedarf des Landkreises bis zum Jahr 2035 auf Basis regenerativer Energien zu decken, kann nur durch die enge Zusammenarbeit aller lokalen Akteure mit den Bürgern erfolgen. Wir freuen uns daher, das Energieberatungsangebot im Landkreis ausweiten zu können und hoffen, dass das Angebot auf intensive Nachfrage trifft“, kommentiert Moritz Strey, der Energiebeauftragter des Landkreises.  ws

Die Ansprechpartner

Mit diesen Experten können Termine vereinbart werden:

O Albrecht Gradmann, Energiebeauftragter des Landkreises: (0 81 61) 600 418

O Moritz Strey, Energiebeauftragter des Landkreises: (0 81 61) 600 421

O Marie Hüneke, Klimaschutzmanagerin von Freising: (0 81 61) 544-6110

O Melanie Falkenstein, Klimaschutzmanagerin von Moosburg: (0 87 61) 6 84 54

O Martina Britz, Umweltbeauftragte von Eching (089) 31 90 00 39

O Weitere Infos beim Verbraucherservice Bayern im Katholischen Deutschen Frauenbund: (08 00) 8 09 80 24 00.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Karrieretag in Moosburg: Rund 30 Arbeitgeber warten auf Bewerber
Der Karrieretag in Moosburg geht in eine neue Runde: Zum sechsten Mal führt die Marketing eG die Berufsmesse für Moosburg und die Region heuer durch. Am Freitag öffnet …
Karrieretag in Moosburg: Rund 30 Arbeitgeber warten auf Bewerber
Für ein neues Leben gekommen, eine neue Heimat gefunden - und jetzt 60 Jahre verheiratet
60 Jahre verheiratet sind Ayse und Abdurahman Karahan schon, aber kennen gelernt haben sie sich bereits, als sie noch Kinder waren. Gestern hatte das Ehepaar seinen …
Für ein neues Leben gekommen, eine neue Heimat gefunden - und jetzt 60 Jahre verheiratet
Neue Chefin, vergrößerter Vorstand
Eine Ära ist bei der Jahreshauptversammlung der Rheuma-Liga Arge Freising/Neufahrn zu Ende gegangen: Die langjährige Vorstandsvorsitzende Elfriede Huber hat die …
Neue Chefin, vergrößerter Vorstand
Suche nach Lehrstelle leicht(er) gemacht
Jugendliche auf Ausbildungssuche haben im Landkreis beste Chancen, einen Ausbildungsplatz zu finden. Viele Betriebe suchen händeringend Nachwuchskräfte. Den Jobsuchenden …
Suche nach Lehrstelle leicht(er) gemacht

Kommentare