Erfolglose Einbrecher

Freising - Ohne Beute mussten zwei junge Einbrecher am Sonntagmorgen einen Feinkostladen verlassen. Die Polizei sucht Zeugen, die die rund 18-Jährigen gesehen haben.

Ohne Beute abziehen mussten zwei Unbekannte, die sich am Sonntag gegen 3 Uhr Zugang zu einem Feinkostladen an der Bourdonstraße verschafft hatten. Dabei hatten die Täter eine Fensterscheibe eingeschlagen. Während einer von ihnen dann an der Scheibe Wache stand, versuchte der zweite, den versperrten Kassenschubladen zu öffnen. Als die beiden rund 18 Jahre alten Täter bei ihrer Tat gestört wurden, flüchteten sie ohne Beute.

Die Bereichsfahndung der Polizeiinspektion Freising verlief allerdings negativ. Die PI Freising bittet daher darum, dass sich mögliche Zeugen unter Tel. (0 81 61) 5 30 50 melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Pflanzenparadies von Goldshausen
Chinesischer Szechuan-Pfeffer wächst neben den ausladenden Kronen von Hartriegelgewächsen. Rhododendren, Magnolien und Pfingstrosen entfalten ihre Blüten: Im Garten der …
Das Pflanzenparadies von Goldshausen
Eine Schule kämpft für Prince Happy
Prince Happy aus Nigeria ist „einer der besten Schüler, die derzeit in den Berufsintegrationsvorklassen an der FOS/BOS Freising unterrichtet werden“, schreibt Hans …
Eine Schule kämpft für Prince Happy
Crowdfunding-Projekt gestartet: Moosburg soll Familiencafé bekommen
Den Traum von einem Familiencafé in Moosburg möchte sich Andrea Baumann-Kaiser aus Wang erfüllen. Mit einem Crowdfunding-Projekt soll der finanzielle Grundstein gelegt …
Crowdfunding-Projekt gestartet: Moosburg soll Familiencafé bekommen
Ärger über erzbischöfliche „Spekulation“
Für Familien benötigte Parzellen „Am Pfarranger“ hinter dem Pfarrheim sollen meistbietend versteigert werden. Das bringt Kirchenpfleger Hans Seibold in Rage.
Ärger über erzbischöfliche „Spekulation“

Kommentare