Ernüchterung nach See-Spaziergang

Eching - Während eine Frau mit Freund und Hund am Hollerner See spazierenging, brach ein Langfinger am Montag ihren Pkw auf - und wurde fündig.

Zwischen 15.05 und 16.20 Uhr hat am Montag eine 23-Jährige aus Unterschleißheim ihren Suzuki am Erholungsgebiet Hollerner See (am Fretz) abgestellt, um mit Freund und Hund spazieren zu gehen. "Während ihrer Abwesenheit bemerkte ein Unbekannter die im Beifahrerfußraum sichtbar abgelegte, schwarze Handtasche der Frau, schlug die Seitenscheibe des Pkw ein und entwendete die Tasche mit Geldbeutel, Bargeld und diversen Dokumenten", heißt es im Polizeibericht.

Die PI Neufahrn hofft jetzt auf Zeugenhinweise unter der Nummer (0 81 65) 9 51 00.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Herbert Held steigt vom Stellvertreter zum Bauamtsleiter auf
Moosburg - Die Nachfolge an der Spitze des Bauamts ist geklärt: Herbert Held, langjähriger stellvertretender Leiter, wird zum 1. April neuer Amtschef. Gleichzeitig …
Herbert Held steigt vom Stellvertreter zum Bauamtsleiter auf
Dellnhauser Volksmusikfest: Ganzes Bündel an Höhepunkten geplant
Au/Hallertau - In Au wurde jetzt das Programm des diesjährigen Dellnhauser Volksmusikfests vorgestellt. Die Besucher dürfen sich auf viele Highlights freuen.
Dellnhauser Volksmusikfest: Ganzes Bündel an Höhepunkten geplant
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Zum Geburtstag hat sich der Flughafen München mit der Jahresbilanz selbst einen Rekordgeschenk beschert: Mehr Fluggäste, mehr Flugbewegungen und mehr Gewinn. Doch nicht …
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Mesnerhaus in Neufahrn: Konkrete Pläne, aber noch keine Genehmigung
Auch wenn es manchen nicht schnell genug geht: Die Sanierung des Mesnerhauses als Stätte der Bildung und Kultur nimmt Formen an. Architekt Reinhard Fiedler hat jetzt …
Mesnerhaus in Neufahrn: Konkrete Pläne, aber noch keine Genehmigung

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare