Ernüchterung nach See-Spaziergang

Eching - Während eine Frau mit Freund und Hund am Hollerner See spazierenging, brach ein Langfinger am Montag ihren Pkw auf - und wurde fündig.

Zwischen 15.05 und 16.20 Uhr hat am Montag eine 23-Jährige aus Unterschleißheim ihren Suzuki am Erholungsgebiet Hollerner See (am Fretz) abgestellt, um mit Freund und Hund spazieren zu gehen. "Während ihrer Abwesenheit bemerkte ein Unbekannter die im Beifahrerfußraum sichtbar abgelegte, schwarze Handtasche der Frau, schlug die Seitenscheibe des Pkw ein und entwendete die Tasche mit Geldbeutel, Bargeld und diversen Dokumenten", heißt es im Polizeibericht.

Die PI Neufahrn hofft jetzt auf Zeugenhinweise unter der Nummer (0 81 65) 9 51 00.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Küchenbrand im Obdachlosenheim
Zu einem Einsatz musste die Feuerwehr Moosburg am Sonntagabend ausrücken. In einem Obdachlosenheim an der Schlesierstraße fing eine Herdplatte Feuer.
Küchenbrand im Obdachlosenheim
„Volle Pulle, wia immer“
Neufahrn - Auch wenn die jungen Spieler nicht gerade in Scharen zum FT-Schafkopfturnier ins Neufahrner Festzelt strömten, Nachwuchs gibt’s trotzdem. Einer aus der jungen …
„Volle Pulle, wia immer“
Nächtlicher Streit auf der Straße: Nandlstädter (25) muss ins Krankenhaus
Nandlstadt - Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es in der Nacht zum Sonntag, gegen 1 Uhr, in der Marktstraße in Nandlstadt gekommen. Dabei wurde ein 25-jähriger …
Nächtlicher Streit auf der Straße: Nandlstädter (25) muss ins Krankenhaus
Ein Pflegekind mit uralten Ahnen
Freising ist eine alte Stadt, man hält viel auf Traditionen. Gleichzeitig vollzieht sich derzeit ein großer Umbau, tut sich auch auf dem Domberg Einiges. Symbolisch für …
Ein Pflegekind mit uralten Ahnen

Kommentare