+

Gauner am Telefon

Erst Fake-Polizei, jetzt Fake-Staatsanwalt: Neue Betrugsmasche in Freising

  • schließen

Perfekt reagiert: Eine Freisinger (48) wurde von einem falschen Staatsanwalt angerufen - und hätte zahlen sollen. Angeblich liefe ein Verfahren gegen sie.

Freising – Von einem falschen „Staatsanwalt“ wurde eine Freisingerin (48) angerufen: Gegen sie laufe ein Strafverfahren, wurde der Frau mitgeteilt, das aber gegen Zahlung von 1600 Euro eingestellt werde. Wegen der Modalitäten solle sich mit einer Ursula Zimmermann oder Adrian Schwarz unter einer 030-Nummer in Verbindung setzen. Die Freisingerin wandte sich an die Polizei, die der Frau bestätigte, alles richtig gemacht zu haben. Zwar würden in der Realität Strafverfahren häufig gegen Geldzahlungen eingestellt. Niemals aber würde ein Staatsanwalt Betroffene zuhause anrufen und am Telefon Zahlungsmodalitäten aushandeln. Also: In solchen Fällen niemals zahlen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

A 92 bei Freising: Golf brennt völlig aus – Fahrerin hat großes Glück
Völlig ausgebrannt ist am Donnerstagabend ein VW Golf auf der Autobahn A 92 nahe der Anschlussstelle Freising-Süd. Die Fahrerin hatte großes Glück.
A 92 bei Freising: Golf brennt völlig aus – Fahrerin hat großes Glück
Freisinger Straßenmeisterei: Einsatz für sichere Straßen – und einen gesunden Wald
Sie kämpfen sich Meter für Meter vorwärts. Seit Tagen sind die Mitarbeiter der Straßenmeisterei Freising mit ihren schweren Fahrzeugen an der B 301 im Einsatz.
Freisinger Straßenmeisterei: Einsatz für sichere Straßen – und einen gesunden Wald
Kurze Filme, die lange nachwirken: 2. Freisinger Kurzfilmfestival war voller Erfolg
„Wir sind mit der Veranstaltung sehr zufrieden“, bilanziert Jan Werner, zusammen mit Stefan Tesar der Initiator und Organisator des 2. Freisinger Kurzfilmfestivals. Denn …
Kurze Filme, die lange nachwirken: 2. Freisinger Kurzfilmfestival war voller Erfolg
Nicht länger als zehn Jahre
Seit zwei Jahrzehnten leitet die TU München schwach-radioaktive Abwässer der Garchinger Forschungseinrichtungen (FRM II, RCM) in die Isar. Die Universität hat nun eine …
Nicht länger als zehn Jahre

Kommentare