Erst Skiausrüstung geklaut, dann Beamte beleidigt

Eine 2500 Euro teure Skiausrüstung war verschwunden. Als sich das Opfer bei der Polizei meldete, lief einem anderen Beamten am Flughafen der Dieb quasi in die Arme.

Flughafen - Während einer Streife im Terminal 2 fiel einem Beamten der Polizeiinspektion Flughafen am Mittwochnachmittag ein polizeibekannter Wohnsitzloser auf. Der transportierte eine große Skitasche. Der Beamte kontrollierte den 39-jährigen Österreicher. Gleichzeitig sprach am anderen Ende des Terminals ein 44-Jähriger aus dem Berchtesgadener Land eine andere Streife der Flughafenpolizei an, weil er seine Skitasche samt drei Paar Ski im Wert von rund 2500 Euro vermisste. Ein Zusammenhang war schnell hergestellt. 

Der 39-Jährige hatte die Tasche in einem unbeobachteten Augenblick an sich genommen und lief bei seiner Beute dem aufmerksamen Polizisten in die Arme. Der glückliche Berchtesgadener nahm sein wertvolles Sportgerät dankbar entgegen, der Skiurlaub konnte ungehindert angetreten werden. Weniger dankbar war der 39-Jährige, gegen den bereits ein Hausverbot am Flughafen besteht. Er beleidigte die Beamten. Er wird wegen Diebstahls, Beleidigung sowie Hausfriedensbruch dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Sie hat monatelang ihr Unwesen auf der Baustelle der „Neufahrner Kurve“ getrieben: eine Diebesbande, die immer wieder tonnenschweres Baumaterial mitgehen hat lassen. …
Tonnenschweres Diebesgut: Polizei fasst Bande
Ein Vormittag im Wilden Westen
Schon von Weitem hört man Hämmern und laute Rufe vom Gelände des Sebaldhauses, das sich dieses Jahr in die Westernstadt „Sebaldhauscity“ verwandelt hat. Hier können die …
Ein Vormittag im Wilden Westen
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister
Gammelsdorf - Energisch, laut kämpferisch: So war der Auftritt von Joachim Herrmann in Gammelsdorf. Doch in einen Punkt gab sich der Bayerische Innenminister reumütig.
Herrmann in Gammelsdorf: Heimspiel für den Innenminister
33-Jähriger beendet seine Drogenkarriere
Er beließ es nicht bei vollmundigen Bekundungen, sondern setzte seine Absicht, sein Leben zu ändern unter anderem mit einer Langzeittherapie in die Tat um. Das ersparte …
33-Jähriger beendet seine Drogenkarriere

Kommentare