„Zum Wohlergehen und Glück auf lange Zeit“ spenden Buddhisten den Mönchen auf dem Domberg eine Mönchsrobe. glx

Erste Feier zum Ende der Regenzeit

Freising - Die Mönche des buddhistischen Klosters auf dem Domberg haben das Ende der Regenzeit gefeiert - und bekamen von Gläubigen eine Mönchsrobe geschenkt.

Auf einem Podest sitzen die drei buddhistischen Mönche des Klosters, vor ihnen haben sich die Gläubigen auf Decken niedergelassen, meditativer Sprechgesang und gemurmelte Gebete prägen die Stimmung. Die Klangschale wird geschlagen, während auf der anderen Seite des Raums schon die Blechschüsseln für das spätere Essen scheppern.

Man ist bei der Kathina-Feier, der Spende der Mönchsrobe am Ende der Regenzeit. Zum ersten Mal zelebrieren Freisings Buddhisten das in ihrem Glauben so wichtige Fest und verwandeln die Phillipshalle des Dom-Gymnasiums in einen Hort der Meditation und der Andacht.

Nachdem die Mönchsrobe herumgetragen wird, vor der sich die Gläubigen verbeugen und die sie mit kurzen Sprüchen widmen, nähern sich die Laien mit der Robe auf Knien den Mönchen und überreichen sie demütig.

Dazu wird auf Pali und Thai der Widmungstext aufgesagt, der in deutscher Übersetzung so lautet: „Ehrwürdige Herren, wir spenden diese Kathina-Robe samt Zubehör der Ordensgemeinschaft. Es wäre gut, wenn die Ordensgemeinschaft diese Kathina-Robe samt Zubehör annehmen würde – zu unserem Wohlergehen und Glück auf lange Zeit.“

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie in der Dienstagsausgabe des Freisinger Tagblatts.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Störche zurück in Weihenstephan: „Fliegerhorst“ Freising ist wieder besetzt
Darauf haben Naturschützer ewig gewartet: Jahrelang blieb das präparierte Storchennest in Weihenstephan leer. 2018 ließen sich die ersten Wildvögel nieder - und sind …
Störche zurück in Weihenstephan: „Fliegerhorst“ Freising ist wieder besetzt
Navis beendet Mosambik-Einsatz: „Die Freude überwiegt“
Die Hilfsorganisation Navis hat ihren Einsatz in Mosambik beendet. Im Interview spricht Vorsitzender Wolfgang Wagner über einen erfolgreichen Einsatz, der auch seine …
Navis beendet Mosambik-Einsatz: „Die Freude überwiegt“
Großeinsatz an der Isar: Nach einer Beobachtung suchen Retter bei Hochwasser nach Mensch
Ein massives Aufgebot an Rettern hat die Isar nördlich von München nach einer vermissten Person abgesucht. Sie tauchte offenbar bei Ismaning unter.
Großeinsatz an der Isar: Nach einer Beobachtung suchen Retter bei Hochwasser nach Mensch
Von hier aus geht das Bier in die Welt: Weihenstephan eröffnet Logistikhalle
Mit einem großen Volksfest hat die Staatsbrauerei Weihenstephan ihre riesige Logistikhalle in Freising offiziell eröffnet. Dabei war vor  einem Jahr niemandem zum Feiern …
Von hier aus geht das Bier in die Welt: Weihenstephan eröffnet Logistikhalle

Kommentare