Kripo ermittelt

Exhibitionist am Bahnhof Neufahrn - Polizei sucht Zeugen

  • schließen

Neufahrn - Ein Exhibitionist spielte am Dienstagvormittag am Neufahrner Bahnhof an seinem Glied herum. Eine Passantin alarmierte die Polizei.

Es war gegen 10.50 Uhr, als zwei jungen Frauen, die mit Kinderwagen unterwegs waren, ein Mann im Bahnhofshäuschen auffiel. Er spielte dort an seinem entblößten Glied herum. 

Die beiden Frauen sprachen daraufhin eine andere Passantin an, die umgehend die Polizei verständigte. Die Beamten der Polizeiinspektion Neufahrn begannen daraufhin sofort mit der Fahndung. Ein 60-jähriger Neufahrner konnte als Tatverdächtiger ermittelt werden.

Jetzt such die Kriminalpolizei Erding nach Zeugen. Insbesondere die beiden Frauen mit Kinderwagen, die bei Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort waren, werden gebeten, sich zu melden. Namentlich sind beide nicht bekannt. Hinweise nimmt die Kripo unter (08122) 9680 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Theresienkapelle auf dem Prüfstand
Eching - „Vielleicht können wir heuer ja die 1000 knacken!“ Von einer positiven Mitgliederentwicklung berichtete Rudolf Weihermann, Vorsitzender des Siedlervereins, bei …
Theresienkapelle auf dem Prüfstand
Ist das vielleicht der Traumberuf?
Einfühlungsvermögen, Verantwortungsbewusstsein, Teamgeist: Das sind drei der zentralen Eigenschaften eines Gesundheits- und Krankenpflegers. Von diesem Berufsfeld können …
Ist das vielleicht der Traumberuf?
Auf dem kurzen Dienstweg
Zwei Haftbefehle am Wochenende und ein eher unüblicher Einsatz für Bundespolizisten bestimmten die Einsatzbilanz der Flughafenpolizei vom Wochenende: Zwei Gesuchte …
Auf dem kurzen Dienstweg
Einbrecher klauen wertvolles Werkzeug
Wertvolles Werkzeug erbeuteten Einbrecher am Wochenende bei zwei Coups. Von den Gaunern, offenbar Profis,  fehlt jede Spur.
Einbrecher klauen wertvolles Werkzeug

Kommentare