Geldbörse gestohlen und mehrmals abgehoben

Fahndung: Wer kann Hinweise zu diesem Dieb geben?

Au/Nandlstadt/Landshut - Mehrere Abhebungen hat ein bisher unbekannter Dieb im November 2015 vorgenommen. Es liegen nun Bilder vor. Die Polizei sucht nach dem Dieb.

Am Donnerstag, 26.11.2015, um 12.06 Uhr wurden zuerst in der Sparkasse Au i.d.Hallertau und wenige Minuten später in der Raiffeisenbank Nandlstadt Abhebungen an Geldautomaten mit einer entwendeten EC-Karte vorgenommen. Die EC-Karte war dem unbekannten männlichen Täter zusammen mit der dazugehörigen PIN bei einem Geldbörsendiebstahl tags zuvor in Landshut in die Hände gefallen. Nun liegen Bilder von dem unbekannten Geldabheber aus der Bank in Nandlstadt vor. Hier hatte er insgesamt einen Betrag von 1.350 Euro erbeutet. Wer kennt den unbekannten Täter? Wer kennt dessen Aufenthaltsort? Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Moosburg a.d.Isar (Tel. 08761/30 18-0).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Altes Rathaus in Mauern: Eine Sanierung, die viel Geld kostet
Die Sanierungsarbeiten am alten Rathaus Mauern laufen auf Hochtouren. Jetzt hat der Gemeinderat einstimmig die Aufträge für weitere Gewerke gegeben. Da gab’s viel zu …
Altes Rathaus in Mauern: Eine Sanierung, die viel Geld kostet
Schleudern nach Anleitung: Das Fahrtraining für Anfänger
Gerade junge Menschen von 18 bis 24 Jahren leben gefährlich im Straßenverkehr. Spezielle Fahrtrainings sollen Fahranfängern im Auto mehr Praxis vermitteln.
Schleudern nach Anleitung: Das Fahrtraining für Anfänger
Müssen autofahrende Senioren bald regelmäßig zum Test?
Weniger sehen, schlechter hören, langsamer reagieren: Die Voraussetzungen für das Autofahren werden im Alter nicht besser.
Müssen autofahrende Senioren bald regelmäßig zum Test?
So viele Briefwähler wie nie: Rathäuser im Landkreis Freising melden Rekorde
So viele Menschen wie nie zuvor haben im Landkreis Freising ihr Kreuzchen gemacht – per Brief-Wahl. In einem Rathaus war die Nachfrage so groß, dass sogar die Unterlagen …
So viele Briefwähler wie nie: Rathäuser im Landkreis Freising melden Rekorde

Kommentare