+
Mit dem Rettungshubschrauber wurde der Schwerverletzte nach München geflogen.

Fahrenzhausen

Gebäudereiniger (21) überlebt Zehn-Meter-Sturz

Durch eine offenbar nicht tragfähige Lichtplatte brach am Samstag ein Gebäudereiniger (21) auf dem Dach einer Maschinenhalle in Fahrenzhausen ein.

Fahrenzhausen Der 21-Jährige stürzte zehn Meter tief auf den Betonboden, wo er schwer verletzt liegen blieb. Durch den lauten Knall und die anschließenden Hilfeschreie des Mannes wurde der Eigentümer auf dessen Notlage aufmerksam und verständigte sofort die Polizei und den Rettungsdienst. Bereits vor dem Eintreffen der Streife vor Ort wurde der Schwerverletzte notärztlich versorgt. Der junge Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen. Er zog sich mehrere Knochenbrüche zu, ist aber außer Lebensgefahr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Von Lkw mitgeschleift: 81-Jährige stirbt
Eine 81 Jahre alte Frau starb am Mittwoch in Eching an den Folgen eines schweren Verkehrsunfalls. Sie wurde offenbar von einem Lkw erfasst und mitgeschleift. Der Fahrer …
Von Lkw mitgeschleift: 81-Jährige stirbt
Stalker aus Freising terrorisiert Frau - RTL zeigt den Fall heute in stern TV
Sie leben in Angst und fühlen sich von der Justiz im Stich gelassen: Eine Familie aus dem Raum Regensburg erzählt bei stern TV über einen Stalker. 
Stalker aus Freising terrorisiert Frau - RTL zeigt den Fall heute in stern TV
Eine städtebauliche Groß-Operation
Marode Gebäude, ein Parkplatz als Schotterwüste, verwinkelte Wegebeziehungen. Das Klinik-Areal ist städtebaulich kein Prunkstück. Ein „Masterplan“ soll das ändern. …
Eine städtebauliche Groß-Operation
Chorleiterin aus Eching: „Volkslieder sind ein kostbares Kulturgut“
Im Rahmen der Kulturpreisverleihung des Landkreises Freising geht einer der Anerkennungspreise nach Eching: An den Chor Silberklang des ASZ-Mehrgenerationenhauses unter …
Chorleiterin aus Eching: „Volkslieder sind ein kostbares Kulturgut“

Kommentare