+

Anzeige folgt

Fahrenzhausen: Lkw-Fahrer baut Unfall - und hat 1,8 Promille

  • schließen

Zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von etwa 3000 Euro kam es am Dienstag um 19.15 Uhr auf der Kreisstraße FS 3 in Fahrenzhausen.

Fahrenzhausen - Der Fahrer eines Lkw kam ohne Fremdbeteiligung ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Lkw-Front blieb im Straßengraben hängen, so dass der Lastwagen schließlich auf die linke Seite umkippte. Das Fahrzeug musste von einer Spezialfirma geborgen werden. Durch den Unfall lief eine nicht geringe Menge Hydrauliköl aus, das verunreinigte Erdreich wird im Laufe des Tages ausgebaggert und muss als Sondermüll entsorgt werden.

Beim Fahrer des Lkw, einem 48-Jährigen aus dem Landkreis Freising, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis: 1,8 Promille. Sein Führerschein wurde sofort sichergestellt, es folgt die Anzeige an die Staatsanwaltschaft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Caven und Manhart wechseln in FW-Fraktion
Herber Rückschlag für die Grünen im Neufahrner Gemeinderat: Matthias Caven und Norbert Manhart werden die Fraktion verlassen und sich den Freien Wählern anschließen. Als …
Caven und Manhart wechseln in FW-Fraktion
Wahlen beim Burschenverein Wolfersdorf: Der Grindla und neue Leiberl
Jahreshauptversammlung beim Burschenverein Wolfersdorf: Wer die Glocke läutet, muss eine Lokalrunde zahlen. Und, wer gute Arbeit leistet und weitermachen will, der wird …
Wahlen beim Burschenverein Wolfersdorf: Der Grindla und neue Leiberl
Die lange Nacht des FT-Volontärs Wilfried Scharnagl
Als enger Vertrauter von Franz Josef Strauß und als Chefredakteur des Bayernkurier zählt er zu den Granden der CSU: Wilfried Scharnagl. Jetzt ist der leidenschaftliche …
Die lange Nacht des FT-Volontärs Wilfried Scharnagl
Herrmann (CSU) verteidigt Direktmandat nur knapp - News, Ergebnisse und Reaktionen aus dem Landkreis Freising
Tag zwei nach den Wahlen. Noch immer sind nicht alle Zweitstimmen ausgezählt. Es bleibt spannend. Großes Thema im Landkreis Freising ist die dritte Startbahn. Wie der …
Herrmann (CSU) verteidigt Direktmandat nur knapp - News, Ergebnisse und Reaktionen aus dem Landkreis Freising

Kommentare