Vollständig ausgebrannt ist der Mercedes, der am Samstag auf der A92 von der Fahrbahn abkam. 

100 Meter lange Schneise

A92: Fahrer kommt von der Autobahn ab - Wagen fängt Feuer

Freising - Die Feuerwehren Attaching und Freising mussten am Wochenende auf die A92 ausrücken. Ein PKW kam mit hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, landete schließlich in einem Bachbett und fing Feuer. Der Fahrer hatte großes Glück.

Einen Schutzengel hatte ein Münchner (39) am Samstag dabei: Der Mann war laut Verkehrspolizei Freising am Samstag gegen 20.15 Uhr auf der A 92 Richtung Deggendorf unterwegs, als er zwischen den Anschlussstellen Freising-Ost und Erding aufgrund unangepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam. Der Mann war so schnell unterwegs, dass er eine rund 100 Meter lange Schneise verursachte, dabei einen Wildschutzzaun durchbrach, gegen einen Baum prallte und schließlich in einem Bach landete.

Der Fahrer verletzte sich bei dem Unfall zwar, konnte sich aber in letzter Minute selbst in Sicherheit bringen. Denn kurz nachdem er sich aus dem Wrack befreit hatte, brannte sein Wagen vollständig aus. Der 39-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Attaching und die beiden Freisinger Feuerwachen konnten den Brand des Autos zwar schnell löschen. Da aber Treibstoff und Öl in den Süßgraben lief, mussten weitere Einsatzkräfte alarmiert werden, die abseits der Autobahn eine Ölsperre errichteten.

ft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Friederikes“ Bilanz im Raum Freising: Massive Schäden und brenzlige Szenen
Sturmtief „Friederike“ hat am Donnerstag auch im Kreis Freising gewütet. Unzählige Einsätze hielten die Hilfskräfte in Atem. Die vorläufige Bilanz.
„Friederikes“ Bilanz im Raum Freising: Massive Schäden und brenzlige Szenen
Sturm-Ticker: JoHo-Dach gesichert - Schulturnhalle in Neustift gesperrt
Sturm Friederike bläst auch im Landkreis einen Baum nach dem anderen um. Das Dach des Josef-Hofmiller-Gymnasium hat sich gelöst und Stromleitungen wurden beschädigt.
Sturm-Ticker: JoHo-Dach gesichert - Schulturnhalle in Neustift gesperrt
Warnstreik in Moosburg: Zwei Prozent mehr Lohn „sind lächerlich“
Sechs Prozent mehr Lohn und optimierte Arbeitszeiten: Das fordert die IG Metall derzeit im Tarifstreit mit den Arbeitgebern. Heute Vormittag wurde in Moosburg die Arbeit …
Warnstreik in Moosburg: Zwei Prozent mehr Lohn „sind lächerlich“
Stromausfall!: Zappenduster zwischen Attaching und Schwaig 
Stundenlang gab‘s in Attaching und Schwaig keinen Strom und kein Telefon mehr: Ein Baum wurde von Sturmtief „Friederike“ auf die Freileitung zwischen Schwaig und …
Stromausfall!: Zappenduster zwischen Attaching und Schwaig 

Kommentare