+

Mit zwei Promille

In Schlangenlinien über die Autobahn

Freising - Es war Montag, kurz vor 21 Uhr, als bei der Verkehrspolizei ein Notruf einging: Auf der A 9 bei Allershausen sei ein Autofahrer unterwegs, so der Anrufer, der die gesamte Autobahn benötige.

Der Vito mit Freisinger Kennzeichen sei Richtung München in Schlangenlinien unterwegs - quer über alle drei Fahrstreifen. Eine Streife konnte das Fahrzeug stoppen. Der Grund für die wilde Fahrt war nach dem Alkotest klar. Der 53-jährige Fahrer hatte fast zwei Promille intus. Das Fahrzeug wurde abgestellt und der Mann musste mit zur Blutentnahme. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Den rauschigen Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und ein mehrmonatiger Führerscheinentzug.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadt legt finanziellen Fehlstart hin
Das geht ja schon gut los: Gleich der erste Bauabschnitt des Innenstadtumbaus wurde um 16 Prozent teurer als ursprünglich geschätzt.
Stadt legt finanziellen Fehlstart hin
Dringender Appell an Katzenfreunde
Der Tierschutzverein Freising hat ein Problem: Immer häufiger können aufgefundene Katzen ihren Besitzern nicht zugeordnet werden. Wie in den Jahren zuvor haben die …
Dringender Appell an Katzenfreunde
Die Halle, ein Gewinn für alle
Das vor Hochwasser sichere neue Sportheim beschäftigt den Gemeinderat in beinahe jeder Sitzung. Dafür läuft aber auch alles nach Plan. Wieder ist man der Realisierung …
Die Halle, ein Gewinn für alle
Die Vision des Investors setzt sich durch
Leuchtturm, Landmarke, Wahrzeichen – alles Begriffe, die eine Rolle spielten beim Richtfest der neuen Skydiving-Anlage am Römerweg. Dass der über 30 Meter hohe Bau schon …
Die Vision des Investors setzt sich durch

Kommentare