+

Mit zwei Promille

In Schlangenlinien über die Autobahn

Freising - Es war Montag, kurz vor 21 Uhr, als bei der Verkehrspolizei ein Notruf einging: Auf der A 9 bei Allershausen sei ein Autofahrer unterwegs, so der Anrufer, der die gesamte Autobahn benötige.

Der Vito mit Freisinger Kennzeichen sei Richtung München in Schlangenlinien unterwegs - quer über alle drei Fahrstreifen. Eine Streife konnte das Fahrzeug stoppen. Der Grund für die wilde Fahrt war nach dem Alkotest klar. Der 53-jährige Fahrer hatte fast zwei Promille intus. Das Fahrzeug wurde abgestellt und der Mann musste mit zur Blutentnahme. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Den rauschigen Fahrer erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und ein mehrmonatiger Führerscheinentzug.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation
Im Sommer droht 50.000 Pendlern, die aus Freising, Landshut, Regensburg und Passau nach München zur Arbeit fahren, der Supergau: Die Bahn baut! Und sperrt dafür die …
Supergau auf der Bahnstrecke: In Freising ist im Sommer Endstation
THW Freising bei Einsatzfahrt erstaunt: „Das haben wir noch nie gesehen“
Bei einem Notruf zählt jede Minute, besonders wenn bei Hochgeschwindigkeit auf der Autobahn Fahrzeuge kollidieren. 
THW Freising bei Einsatzfahrt erstaunt: „Das haben wir noch nie gesehen“
Land Rover Luft ausgelassen: Denkzettel kommt grantigen Landwirt teuer zu stehen 
Seinen Grant über Autos, die vor seiner Hofeinfahrt ständig abgestellt werden, hat ein Landwirt aus dem südlichen Landkreis Freising an einem Land Rover ausgelassen. Nun …
Land Rover Luft ausgelassen: Denkzettel kommt grantigen Landwirt teuer zu stehen 
Chefwechsel in der CSU-Fraktion
Die CSU-Fraktion im Kreistag hat in ihrer letzten Sitzung den Generationswechsel an ihrer Spitze vollzogen. Nachdem sich der bisherige Vorsitzende, Florian Herrmann …
Chefwechsel in der CSU-Fraktion

Kommentare