+
Einige Neuerungen gibt es im Stadtbusfahrplan der Domstadt.

Fahrplanwechsel bei den Stadtbussen

Ein paar Busse mehr am Abend

Am Sonntag, 11. Dezember  ist europaweiter Fahrplanwechsel. Die Freisinger Parkhaus- und Verkehrs-GmbH nutzt diese Gelegenheit, um weitere Verbesserungen des Fahrplanangebots umzusetzen.

Landkreis – So wird beispielsweise dem vielfachen Wunsch der Fahrgäste entsprochen, einige zusätzliche Fahrten – vor allem abends – auf den Freisinger Stadtbuslinien 630, 637 und 638 anzubieten. Auch bei den Anrufsammeltaxi-Linien wird das Angebot weiter ausgebaut. 

Neuordnung

 Neben der Erweiterung des Angebots gibt es am 11. Dezember auch Änderungen, die vor allem die Nutzung des Stadtbusses erleichtern werden. So wird zur besseren Übersichtlichkeit eine Neuordnung der Lerchenfelder Stadtbuslinie 622 durchgeführt: Diese fährt bisher auf zwei verschiedenen Linienwegen und wird nun in die Liniennummern 622 und 624 aufgeteilt. Die direkten Fahrten in die Altstadt und zurück fährt Stadtbus 622; die Fahrten zwischen P+R-Platz und Lerchenfeld werden der neuen Linie 624 zugeordnet. Auch die Nachtbuslinie 640 wird zur besseren Orientierung in zwei Liniennummern aufgeteilt. Die Route Vötting, Freising-Nord und Neustift behält die Liniennummer 640; der Linienweg in Lerchenfeld erhält die neue Nummer 641.

Neue Haltestellen

Die Haltestellen Kreuzbachstraße und Erdinger Straße 84 werden in Katharina-Mair-Straße umbenannt. Diese Änderung betrifft die Buslinien 622, 623, 624 und 641. Auf der Buslinie 633 wird in Richtung Marzling stadteinwärts eine neue Haltestelle „Marzling, Tuchinger Weg“ eingerichtet. Stadtauswärts existiert diese Haltestelle bereits. Ab sofort sind die neuen Stadtbusfahrpläne im Internet unter www.stw-freising.de veröffentlicht und ab heute an folgenden Stellen erhältlich: Kundeninformation der Stadtwerke, Stadtbücherei, Touristinformation, Bahnhof, Rathaus, Landratsamt und in allen Stadtbussen. 

Verbesserungen 

Hier gibt es eine Erweiterung der Angebote: Stadtbus 630: eine Zusatzfahrt um 21:50 Uhr bis 22:15 Uhr. Stadtbus 637: zwei Zusatzfahrten um 10:52 bis 11:25 Uhr und um 19:52 bis 20:25 Uhr. Stadtbus 638: eine Zusatzfahrt um 22:15 Uhr bis 22:41 Uhr. AST 6001 je eine zusätzliche Fahrt um 6:00 Uhr und um 18:00 Uhr. AST 6002: eine Zusatzfahrt um 18:45 Uhr AST 6003: vier zusätzliche Fahrten um 6:05 Uhr, 11:05 Uhr, 17:05 Uhr und 19:05 Uhr. Stadtbus 638: bisherige Abfahrt um 5:40 Uhr ab Freising S wird um 4 Minuten vorverlegt auf 5:36 Uhr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oldtimertreffen des AAV Hummel: Der typische Schlag eines Einzylinders
Ob Muscle-Car, chromblitzende Limousine, ölverschmierter Bulldog oder Nostalgie-Motorrad: Das 6. Oldtimertreffen des AAV Hummel hatte alles zu bieten, was die Herzen von …
Oldtimertreffen des AAV Hummel: Der typische Schlag eines Einzylinders
Erpressung nach Live-Chat
Zu einer „sehr beliebten Masche“ wird laut Polizeiinspektion Freising die Erpressung von Chatpartnern, die sich während des Chats zu sexuellen Handlungen hinreißen …
Erpressung nach Live-Chat
„Der Widerstand ist ungebrochen“
Wie geht’s weiter beim Projekt dritte Startbahn? Die CSU hat das Thema bis nach den Landtagswahlen vertagt. Aber immer noch steht da der Münchner Bürgerentscheid wie ein …
„Der Widerstand ist ungebrochen“
SEK marschiert in Echinger Ortsmitte auf: Was hinter dem Einsatz steckt
Polizeikombis fahren vor, Männer in schwarzer Schutzkleidung springen heraus. Diese Szene beobachteten am Montag gegen 6 Uhr einige Frühaufsteher in der Echinger …
SEK marschiert in Echinger Ortsmitte auf: Was hinter dem Einsatz steckt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.