+
Hier fliegen gleich die Löcher aus dem Käse: Die Kleinen hatten beim Ball in Haag eine Menge Spaß. 

Faschingsball für Kinder in Haag

Der Tiger fasst der Kuh von hinten an die Schulter

Haag - Lustige Clowns und wilde Gestalten feierten mit zarten Prinzessinnen. Natürlich kann es sich hierbei nur um einen Kinderfasching handeln.

Dem Haager Faschingsnachmittag in der Mehrzweckhalle fieberten die Kinder der Ampergemeinde bereits seit Wochen entgegen. Die kleinen Narren machen sich schon im Vorfeld große Gedanken um ihre passende Kostümierung. Viele tolle Maschkera waren beim Kinderball am Samstag Nachmittag voll in ihrem Element. Zusammen mit den Mitgliedern des Katholischen Frauenbundes und dem Kinderchor St. Laurentius unter der Leitung von Konrad Huber wurde ausgelassen Fasching gefeiert. Schon bei der Polonaise war der ganze Saal mit dabei und gleich danach feierten die Haager Kinder mit Spielen, lustiger Musik und vielen Überraschungen in der festlich dekorierten Mehrzweckhalle.

Ausgelassen und fantasievoll maskiert durften die Kleinen sich einmal so richtig zur fetzigen Musik austoben. Viel Ausdauer beim Feiern zeigten die kleinen Narren – verkleidet als Prinzessinnen, Astronauten, Piraten, Gangster, Vampire oder in fantasievollen Tierkostümen auf der großen Tanzfläche. Vom Baby bis zur Großmutter tummelte sich eine vergnügte, kunterbunt verkleidete Narrenschar in der Haager Mehrzweckhalle. Höhepunkt der Veranstaltung war der Einzug der Kindergarde Langenbach, die ein sehenswertes quirliges Unterhaltungsprogramm zeigten und nach ihrem akrobatischen Showtanz die Hauptakteurin des Haager Kinderballes Heike Huber mit einem Faschingsorden ehrten. In bewährter Manier kümmerten sich die Mitglieder des Katholischen Frauenbundes Haag um die Bewirtung der kleinen und großen Gäste. An einem Glücksrad konnten die jungen Narren kleine Figuren gewinnen. Huber hatte ein Glas mit Kaffeebohnen gefüllt, deren genaue Anzahl von den kleinen und großen Gästen erraten werden musste. Zum Schluss lockte die Tombola mit vielen tollen Preisen.

Wolfram Riedel

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Meistgelesene Artikel

Gemeinde übernimmt Defizit des Kindergartens „Arche Noah“
Langenbach - Das Defizit des Langenbacher Pfarrkindergartens „Arche Noah“ stieg im vergangenen Kindergartenjahr an. Nun beschäftigte das Minus den Gemeinderat.
Gemeinde übernimmt Defizit des Kindergartens „Arche Noah“
Arbeitsverbot für Flüchtlinge: Fassungslosigkeit in den Betrieben
Freising - Seit Wochen erhalten viele Flüchtlinge keine Arbeitsgenehmigung mehr. So will es das Bayerische Innenministerium. Nicht nur für Asylbewerber und ehrenamtliche …
Arbeitsverbot für Flüchtlinge: Fassungslosigkeit in den Betrieben
Interview mit Bianca Jenny: „Viele Moosburgerinnen schreiben mir“
Moosburg - Mit zarten 17 Jahren will es Bianca Jenny bei DSDS zum Superstar schaffen. Wir haben die Moosburgerin zum Kuchenessen getroffen - und im Interview einiges …
Interview mit Bianca Jenny: „Viele Moosburgerinnen schreiben mir“
Nandlstadt: Bürgermeister wird von seinem Vize gerügt
Nandlstadt - Im Gemeinderat Nandlstadt herrscht eine „immense Unzufriedenheit“ darüber, dass viele Themen nicht angepackt werden – so zumindest beschreibt es 2. …
Nandlstadt: Bürgermeister wird von seinem Vize gerügt

Kommentare