Schlüsselzuweisungen 2016

Finanzspritzen von der Regierung - Moosburg ist doch mit dabei

  • schließen

Freising - Auf den Landkreis Freising und dessen Kommunen entfallen für 2016 Schlüsselzuweisungen des Freistaat in Höhe von rund 20,9 Millionen Euro, im Vorjahr waren es rund 16,56 Millionen Euro gewesen. Das teilte jetzt MdL Florian Herrmann (CSU) mit.

Die niedrigere Summe deutet auf die gestiegene Finanzkraft der Gemeinden hin, da sich die Höhe der Zuweisungen nach der Steuerkraft der Kommunen richtet. Zudem sind die Zuweisungen eine Art interner Ausgleich zwischen den einzelnen Kommunen. Die Kreis-Gemeinden bekommen für 2016 zusammen rund 8,75 Millionen Euro in den Etat gespült – heuer waren es noch 13,8 Millionen Euro. Der Kreiskämmerer bekommt für nächstes Jahr etwa 12,14 Millionen Euro überwiesen, 2015 waren es 16,56 Millionen. 

Die Stadt Freising blieb für 2016 ohne Finanzspritze, für 2015 gab’s noch 3,3 Millionen Euro. Die Stadt Moosburg bekommt für nächstes Jahr rund 836 388 Euro überwiesen. Für 2015 waren es noch 2,04 Millionen Euro). Genauso wie heuer bekommen auch im nächsten Jahr die Gemeinden Allershausen, Eching, Fahrenzhausen, Hallbergmoos, Langenbach und Wang keinen Zuschuss.

Die übrigen Zuweisungen an die Gemeinden im Überblick: Attenkirchen: 389 772 Euro; Au/Hallertau: 560 640 Euro; Rudelzhausen: 528 896 Euro; Gammelsdorf: 291 104 Euro; Haag/Amper: 517 512 Euro; Hörgertshausen: 313 364 Euro; Hohenkammer: 170 328 Euro; Kirchdorf/Amper: 422 264 Euro; Kranzberg: 281 756 Euro; Marzling: 271 688 Euro; Mauern: 636 164 Euro; Nandlstadt: rund 1,24 Millionen Euro; Neufahrn: rund 1,33 Millionen Euro; Paunzhausen: 275 916 Euro; Wolfersdorf: 475 804 Euro; Zolling: 207 408 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wirbel um Windkraft-Fragebogen in Nandlstadt: “Völlig inakzetabel“
Wieder einmal drehte sich eine Nandlstädter Marktratssitzung um das Thema Windräder. Allerdings erst beim Punkt Anfragen. Im Mittelpunkt stand zunächst der Fragebogen, …
Wirbel um Windkraft-Fragebogen in Nandlstadt: “Völlig inakzetabel“
Kritik an Bürgermeister Hartl: „Einseitiger Alleingang“
Die von Bürgermeister Jakob Hartl eigenmächtig gestartete Bürgerbefragung zu den geplanten Windkraftanlagen in Großgründling haben in Nandlstadt für Unmut gesorgt. …
Kritik an Bürgermeister Hartl: „Einseitiger Alleingang“
Hallbergmoos: Helden des Alltags geehrt
Es sind Bürger, die angepackt, geholfen und Leben gerettet haben – ohne zu fragen: Was bekomme ich dafür? Sie standen nun im Mittelpunkt des Neujahrsempfangs.
Hallbergmoos: Helden des Alltags geehrt
A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land
Auf der A9 bei Allershausen ist den Polizisten der VPI Freising am Freitagmittag bei einer Verkehrskontrolle ein Hundeschmuggler ins Netz gegangen. Der Mann musste eine …
A9 bei Allershausen: Mann (30) schmuggelt Hundewelpen ins Land

Kommentare