+
Ein starkes Team: die Fischerfreunde Inkofen, die das Fischerfest auf dem Sportplatz zu einem Erfolg machten.

Fischerfest der Fischerfreunde Inkofen

Makrelen und Kuchen, FishMac und Klettergerüst

In diesem Jahr feierten die Fischerfreunde Inkofen zusammen mit den Dorfbewohnern ihr 16. Fischerfest. Auf dem Sportplatz neben der Amper gab es genug schattige Plätzchen unter den grünen und roten Sonnenschirmen.

Inkofen Auf dem großen Transparent am Eingang prangte das Vereinswappen. Es zeigt das Inkofener Schloss, die Kirche St. Michael und die Amper nach einem alten Kupferstich von Michael Wenning aus dem 16. Jahrhundert, erzählt Vereinsvorsitzender Manfred Lohsek.

Wie jedes Jahr wehte den ganzen Tag über der Duft der gebratenen Steckerlfische durch die Amperauen. Gemeinsam halfen alle Vereinsmitglieder wieder fleißig mit, und so wurde das traditionelle Fest auch in diesem Jahr ein voller Erfolg. Den zahlreich erschienenen Gästen kredenzten die Fischerfreunde geräucherte und gegrillte Forellen, Zander, Makrelen und leckere Aale sowie selbst hergestellte Fischpflanzerl der Marke „FishMac“. Am Nachmittag gab es dann noch Kaffee und selbst gebackenen Kuchen aus den Backstuben der Inkofener Frauen, während die Kinder sich auf der Hüpfburg richtig austoben konnten oder auf dem Dorfspielplatz neben dem Festzelt schaukelten und am Klettergerüst turnten.                                                                                                                Wolfram Riedel

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Günzenhausen: Elisabeth Meir ist Jung-Unternehmerin des Jahres 2018
„Hoch soll sie leben!“ stimmten die Günzenhausener Dorfgemeinschaft und die heimische Blaskapelle für ihre Elisabeth Meir an, frischgebackene „Jung-Unternehmerin des …
Günzenhausen: Elisabeth Meir ist Jung-Unternehmerin des Jahres 2018
Attraktion für Kinder: Spielschiff ankert am Kranzberger See
Darauf haben die Kranzberger Kinder lange gewartet: Das Spielschiff liegt am Kranzberger See vor Anker. Jetzt muss das Holz- und Herzstück des neuen Spielplatzes noch …
Attraktion für Kinder: Spielschiff ankert am Kranzberger See
Vom Beifahrersitz aus Gas gegeben: Rentnerin demoliert drei Autos
Zwischen Fahrer- und Beifahrersitz gab eine Seniorin (73) aus Nandlstadt so richtig Gas, demolierte deswegen drei Autos und setzte dann ihren Toyota in den Graben.
Vom Beifahrersitz aus Gas gegeben: Rentnerin demoliert drei Autos
Operation Sommerbaustelle  rückt näher - das sind die Folgen für die Pendler in Freising
Nichts geht mehr auf den Schienen zwischen Freising und Feldmoching, wenn die Strecke ab 28. Juli zur Großbaustelle wird. Rund 20 000 Pendler sind davon betroffen. Das …
Operation Sommerbaustelle  rückt näher - das sind die Folgen für die Pendler in Freising

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.