Polizeikontrollen

"Fliegender Holländer" auf der Autobahn 38 km/h zu schnell

Allershausen - Kontrollen auf der Autobahn sind fast immer erfolgreich - auch diesmal. Fünf Fahrer waren zu schnell unterwegs. Aber auch andere Vergehen gab es.

Bei Schwerverkehrskontrollen auf der A 9 bei Allershausen fielen fünf Fahrer von Sattelzügen auf, die mit wesentlich überhöhter Geschwindigkeit über die Autobahn donnerten. Ein 55-jähriger Italiener fuhr mit 103 km/h statt der erlaubten 80 km/h. Ein 54-jähriger Rumäne war mit 109 km/h unterwegs. Ein 34- und 40-jähriger Slowene brachten es auf 112 km/h. Spitzenreiter war ein 34-jähriger „fliegender Holländer“ mit 118 km/h.

Ein 67-jähriger Nürnberger hatte seinen Kleintransporter um 40 Prozent überladen. Auf die gleiche Prozentzahl brachte es eine 46-jähriger Italiener. Außerdem waren noch zwei Fahrer ohne Fahrerkarte unterwegs und drei saßen zu lange am Steuer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lehrer kurz vor dem Kollaps
Die Anforderungen steigen ständig, die Bedingungen werden immer schwerer. Doch die personellen Ressourcen bleiben gleich. Jetzt haben die Lehrer im Landkreis Alarm …
Lehrer kurz vor dem Kollaps
Das Pflanzenparadies von Goldshausen
Chinesischer Szechuan-Pfeffer wächst neben den ausladenden Kronen von Hartriegelgewächsen. Rhododendren, Magnolien und Pfingstrosen entfalten ihre Blüten: Im Garten der …
Das Pflanzenparadies von Goldshausen
Eine Schule kämpft für Prince Happy
Prince Happy aus Nigeria ist „einer der besten Schüler, die derzeit in den Berufsintegrationsvorklassen an der FOS/BOS Freising unterrichtet werden“, schreibt Hans …
Eine Schule kämpft für Prince Happy
Crowdfunding-Projekt gestartet: Moosburg soll Familiencafé bekommen
Den Traum von einem Familiencafé in Moosburg möchte sich Andrea Baumann-Kaiser aus Wang erfüllen. Mit einem Crowdfunding-Projekt soll der finanzielle Grundstein gelegt …
Crowdfunding-Projekt gestartet: Moosburg soll Familiencafé bekommen

Kommentare