+
(Beispielbild)

In Drogeriemarkt

Diebesgut unter den Kleidern

  • schließen

Flughafen - Eine 65-Jährige Landshuterin wurde am Sonntag um 8 Uhr im Drogeriemarkt Müller im Zentralbereich des Flughafen München beobachtet, wie sie einen Armschmuck in der Hand hielt.  Sie ging hinaus und zahlte nicht. Am Ende fand die Polizei einiges weitere bei der Ladendiebin.

Nach Angaben der Flughafenpolizei passierte die Frau in der Folge den Ausgangsbereich, ohne das Schmuckstück zu bezahlen. Die Durchsuchung einer mitgeführten Tasche brachte den Armschmuck sowie weitere vier Lippenstifte aus dem Drogeriemarkt ans Tageslicht. Diese Artikel hatte die 65-Jährige ebensowenig bezahlt. Bei einer genauen Nachschau kam noch ein ebenfalls aus dem Geschäft entwendeter Schlüsselanhänger zum Vorschein, den die Diebin unter der Oberbekleidung versteckt hatte. Sämtliche Waren wurden dem zurückgegeben. Es folgt eine Anzeige wegen Ladendiebstahls.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Triebwerksprobleme: Boeing 737 muss in München notlanden
München - Schreckminuten für die Passagiere an Bord von Flug SK4760. Die Boeing 737-76N der norwegischen Fluglinie Scandinavian Airlines (SAS) musste am Freitag nach dem …
Triebwerksprobleme: Boeing 737 muss in München notlanden
Kerkloh: „Wir haben den Wow-Faktor“
Der Flughafen München ist der beste Flughafen Europas, Nummer vier in der Welt – und besitzt das beste Terminal. Seit gestern nun ist bekannt: München bleibt einziger …
Kerkloh: „Wir haben den Wow-Faktor“
Flughafen München: Eurowings startet Regelbetrieb am 31. März
Die neue Billigfluglinie Eurowings nimmt demnächst ihren Regelflugbetrieb ab München auf. Am übernächsten Freitag, 31. März, ist es soweit.
Flughafen München: Eurowings startet Regelbetrieb am 31. März

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare