Fahndung erfolgreich

Flughafen: Zivilfahnder schnappen Schnaps-Dieb

  • schließen

Ein Schnaps-Dieb konnte in der Tankstelle an der Nordallee am Flughafen geschnappt werden. Er kehrte zum dritten Mal zum Tatort zurück.

Flughafen - Die Fahndung nach einem Spiritiuosendieb, der in der vergangenen Woche ungebeten die Tankstelle an der Nordallee besuchte, konnte in der Nacht von Freitag auf Samstag erfolgreich abgeschlossen werden. Ein 25-jähriger Münchner wurde bei einem erneuten Diebstahlversuch im Shop überführt und festgenommen. Der erwerbslose Mann war am Mittwoch und Donnerstag, immer kurz nach Mitternacht, in die Tankstelle gekommen und hatte jeweils drei Flaschen Alkoholika in seinen Rucksack gesteckt. Zur Ablenkung gab er an der Kasse Pfandflaschen ab und bezahlte ein paar Kleinigkeiten. Bei den beiden Taten lag der Diebstahlschaden bei zusammen gut 150 Euro. 

Nachdem dies festgestellt worden war, wurde Anzeige erstattet. Die Flughafenpolizei leitete Fahndungsmaßnahmen nach dem Dieb ein. Am Samstag, wiederum kurz nach Mitternacht, kam der 25-Jährige tatsächlich erneut. Er rechnete offenbar nicht mit der Flughafenpolizei. Eine Zivilfahndungsstreife erkannte den Mann und stellte ihn, als er wiederum mehrere Flaschen Kräuterlikör in seinen Rucksack steckte. Noch in der Tankstelle wurde der Dieb vorläufig festgenommen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommt die „Jürgen-Klinsmann-Straße“ oder der „Lothar-Matthäus-Weg“? Stadtrat hat entschieden
Wie sollen die Straßen im Moosburger Neubaugebiet „Amperauen“ heißen? Die Stadträte hatten kreative Ideen.
Kommt die „Jürgen-Klinsmann-Straße“ oder der „Lothar-Matthäus-Weg“? Stadtrat hat entschieden
Räte entscheiden lieber selbst
Neufahrns Gemeinderat schiebt eigenmächtigen Entscheidungen im Bauamt einen Riegel vor. Auf Antrag der SPD-Fraktionschefin Beate Frommhold-Buhl sollen übergangsweise …
Räte entscheiden lieber selbst
Neue Partei in Freising: Mit „Mut“ gegen Rassismus
„Mut“ heißt die Partei, die von der ehemaligen Grünen Claudia Stamm 2017 gegründet wurde. Jetzt gibt es auch in Freising einen Ortsverein. Und der hat hohe Ziele.
Neue Partei in Freising: Mit „Mut“ gegen Rassismus
UFP am Flughafen: Bürgerverein Freising startet neue Offensive
Über die Landkreisgrenzen hinaus hat der Bürgerverein Freising für die Gefahr von Ultrafeinstaub sensibilisiert. Jetzt hat sich der Verein ein noch besseres Messgerät …
UFP am Flughafen: Bürgerverein Freising startet neue Offensive

Kommentare