Förderverein Weltwald & Erlebnispfad Freising hat große Pläne

Freising - Ab sofort kümmert sich der Förderverein Walderlbensipfad auch um das Projekt „Weltwald“ im Kranzberger Forst. Deswegen gabs einen neuen Namen.

Was schon vor einem Jahr angedeutet und in zahlreichen Vorstandssitzungen diskutiert wurde, ist die Erweiterung des Vereins: Nicht mehr nur um Unterstützung für den Walderlebnispfad bei der „Plantage“ will man sich kümmern, sondern auch um das Landesarboretum im Kranzberger Forst, wo derzeit ein „Generationenprojekt“ mit dem Thema „Weltwald“ ensteht.

Auf 85 Hektar rund um die Waldkapelle von Oberberghausen werden nordamerikanische, asiatische und europäische Bäume gezeigt, auf insgesamt sieben Kilometern Wanderweg sind Pavillons und andere Informationsmöglichkeiten geplant - ein fast einzigartiges Projekt in Bayern. Damit ist die Zielsetzung von „Weltwald“ ähnlich gelagert wie die des Walderlebnispfades und passe damit „sinnvoll“ zum Förderverein, warb Vorsitzender Herbert Rudolf um Zustimmung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Caven und Manhart wechseln in FW-Fraktion
Herber Rückschlag für die Grünen im Neufahrner Gemeinderat: Matthias Caven und Norbert Manhart werden die Fraktion verlassen und sich den Freien Wählern anschließen. Als …
Caven und Manhart wechseln in FW-Fraktion
Wahlen beim Burschenverein Wolfersdorf: Der Grindla und neue Leiberl
Jahreshauptversammlung beim Burschenverein Wolfersdorf: Wer die Glocke läutet, muss eine Lokalrunde zahlen. Und, wer gute Arbeit leistet und weitermachen will, der wird …
Wahlen beim Burschenverein Wolfersdorf: Der Grindla und neue Leiberl
Die lange Nacht des FT-Volontärs Wilfried Scharnagl
Als enger Vertrauter von Franz Josef Strauß und als Chefredakteur des Bayernkurier zählt er zu den Granden der CSU: Wilfried Scharnagl. Jetzt ist der leidenschaftliche …
Die lange Nacht des FT-Volontärs Wilfried Scharnagl
Herrmann (CSU) verteidigt Direktmandat nur knapp - News, Ergebnisse und Reaktionen aus dem Landkreis Freising
Tag zwei nach den Wahlen. Noch immer sind nicht alle Zweitstimmen ausgezählt. Es bleibt spannend. Großes Thema im Landkreis Freising ist die dritte Startbahn. Wie der …
Herrmann (CSU) verteidigt Direktmandat nur knapp - News, Ergebnisse und Reaktionen aus dem Landkreis Freising

Kommentare