1. Startseite
  2. Lokales
  3. Freising
  4. Forum

Freising: Das waren ein paar Drinks zu viel - Stark alkoholisierte Fahrradfahrer aus dem Verkehr gezogen

Erstellt:

Von: Lena Hepting

Kommentare

Polizisten
In Freising kam es zu einigen Ordnungswidrigkeiten. So wurde ein zu viel getunter PKW aus dem Verkehr gezogen, genauso wie stark alkoholisierte Fahrradfahrer. © Silas Stein/dpa/Symbolbild

In Freising kam es zu einigen Ordnungswidrigkeiten. So wurde ein zu viel getunter PKW aus dem Verkehr gezogen, genauso wie stark alkoholisierte Fahrradfahrer.

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Attenkirchen/OT Kronsdorf wurde am Donnerstagabend gegen 22.20 Uhr ein Roller mit zwei Personen kontrolliert. Hierbei konnte der 17 jährige Fahrzeugführer aus Attenkirchen nicht die erforderliche Fahrerlaubnis der Klasse AM vorweisen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und der Jugendliche seine Eltern übergeben. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen des Führens eines Kraftfahrzeuges ohne Fahrerlaubnis.

Freising: Wer hat etwas gesehen?

Ein 24-jähriger Freisinger nutzte das Onlineportal der Bayerischen Polizei um einen Fahrraddiebstahl anzuzeigen. So gab er an, dass zwischen Dienstag und Donnerstag sein Mountainbike der Marke Caloi in der Unteren Hauptstraße in Freising samt Kettenschloss entwendet wurde. Das schwarz gelbe Fahrrad hatte einen Wert von circa 150 Euro. Hinweise auf einen Täter oder den Aufenthaltsort des Fahrrades nimmt die Polizei Freising unter der Telefon 08161/5305-0 entgegen.

Freising: Zu viel getunter PKW auf dem Verkehr gezogen

Überrascht zeigte sich ein 43 jähriger Fahrzeugführer aus dem Landkreis Pfaffenhofen, als ihm die kontrollierenden Beamten gestern mitteilten, dass die Betriebserlaubnis seines Pkws erloschen sei und die Weiterfahrt unterbunden wird. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellten die Beamten zuvor fest, dass der Fahrzeughalter ein anderes Fahrwerk installiert hatte und dies in Kombination mit Felgen aus dem Zubehörhandel nutzte.

Eine entsprechende technische Abnahme und Eintragung in den Papieren war nicht erfolgt, so dass eine Gefährdung nicht ausgeschlossen werden konnte. Der Halter erhält eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach der StVZO und muss sein Fahrzeug bei einer Überwachungsorganisation zur Einzelabnahme vorführen.

Freising: Mit über zwei Promille auf dem Fahrrad unterwegs

Weil sie mit ihren Fahrrädern ohne Licht in der Erdinger Straße fuhren, wurden zwei Personen in der Nacht auf Freitag einer Kontrolle unterzogen. Ein 27 jähriger Freisinger Student zeigte sich sehr uneinsichtig und wollte sich nach kurzer Zeit der Kontrollsituation entziehen.

Er musste für die ausstehende Personalienfeststellung festgehalten werden, weswegen die Beamten den Alkoholgeruch bei dem Radfahrer feststellen konnten. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von circa zwei Promille. In der Folge wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Radfahrer wegen Trunkenheit im Verkehr angezeigt.

Auch interessant

Kommentare