1. Startseite
  2. Lokales
  3. Freising
  4. Forum

Hohenkammer: 69-Jähriger bedroht und schlägt drei Polizeibeamte mit einer Eisenstange, die nur helfen wollten

Erstellt:

Von: Lena Hepting

Kommentare

Blaulicht
Ein 69-Jähriger aus Kammerberg bedrohte seinen Nachbarn mit einer Eisenstange. Als die Polizei kam, wurden auch sie mit dieser angegangen und verletzt. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Ein 69-Jähriger aus Kammerberg bedrohte seinen Nachbarn mit einer Eisenstange. Als die Polizei kam, wurden auch sie mit dieser angegangen und verletzt.

Am Sonntag, gegen 21.40 Uhr, bedrohte ein 69-jähriger seinen Nachbarn mit einer Eisenstange. Als sich dieser zu einem Bekannten flüchtete und die Polizei informierte, begab sich der 69-jährige wieder in sein Haus. Bei Eintreffen der Polizei weigerte sich der Mann aus dem Haus zu kommen.

Hohenkammer: Polizeibeamte mit Eisenstange verletzt

Mit Hilfe des Unterstützungskommandos wurde das Haus betreten. Hier bediente sich der Beschuldigte erneut einer Eisenstange, ging auf die Beamten los und verletzte einen mit einem Schlag auf den linken Arm. Mit einem Distanzelektroimpulsgerät, umgangssprachlich als Taser bekannt, wurde der Angreifer zu Boden gebracht. Hierbei verletzten sich zwei weitere Beamte leicht.

Der Beschuldigte wurde ins Klinikum Freising verbracht. Alle Beamte waren weiterhin dienstfähig. Den 69-jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Bedrohung, Tätlichem Angriff, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und vorsätzlicher gefährlicher Körperverletzung.

Zolling: Unfallflucht nach Motorradsturz

Außerdem: Gestern gegen 17.55 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Motorradfahrer auf der ST 2054 von Palzing nach Zolling. Vor dem kurvenreichen Waldstück, kurz nach Palzing, kam dem Motorradfahrer ein schwarzer Pkw entgegen. Der Pkw schnitt die Kurve an der Unfallstelle, was den Motorradfahrer veranlasste, ebenfalls die Kurve enger zu fahren, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei verlor der Geschädigte die Kontrolle über das Motorrad und stürzte.

Der schwarze Pkw setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Der Motorradfahrer wurde leichtverletzt ins Klinikum Freising gebracht. Am Motorrad dürfte sich der Schaden auf 1000 Euro belaufen. Wer Hinweise zu dem Unfall oder dem schwarzen Pkw geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 08161/5305-0 mit der PI Freising in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Kommentare