Bembers mit Fleisch
+
Comedian „Bembers“ kommt diesen Samstag in den Lindenkeller.

Herbst-Events:

Lindenkeller- Unterhaus: „Bembers“ liefert Hardcore-Comedy, „Double Drums“ sorgen für die Percussion 

  • VonLena Hepting
    schließen

„An der Spitze der Nahrungskette“ – Der Comedian „Bembers“ hält am kommenden Samstag, 25. September, sein Gastpiel im Lindenkeller-Unterhaus.

Der Commander der Geschichtenerzählerei feiert ein „Best of 2.0: Just killers – no fillers!“ live auf den Bühnen der Republik. Bembers hat in zehn Jahren die Höhe der Gürtellinie in der deutschen Comedy-Szene neu definiert und präsentiert gekonnt gesetzte Tiefschläge aus seinen letzten vier Soloprogrammen und allergeheimste Geheimnisse, die er eigentlich nicht verraten wollte – aber ist der Ruf erst ruiniert, erzählt´s sich völlig ungeniert.

Herzlich willkommen also in der „Bembers World of Rock n´Roll“, einer Welt voller Abenteuer, die das echte Leben schreibt. Extrem authentisch und erlebnisorientiert verschiebt Bembers die Perspektiven vorgefertigten Sichtweisen. Zwischen den Zeilen versteckt sich allerdings immer mit ein Stückchen Wahrheit, verpackt in ein Augenzwinkern und die Kunst, auch über sich selbst zu lachen.

Kurzentschlossene erwartet schon am heutigen Samstag, 18. September, mit dem preisgekrönten Percussion-Duo „Double Drums“ und ihrem Programm „Beat Rhapsody“ eine Performance aus Spaß, Energie, Klassik, Groove, Anspruch und Unterhaltung! Die beiden Multi-Percussionisten zaubern aus einer Bühne voll mit Trommeln, Mülltonnen, Glockenspiel, Marimba, Kartons und Töpfen ein Gesamtkunstwerk, das einen immer wieder staunen lässt. Eine perfekte Choreographie leuchtender Sticks, faszinierende Sound-Loops oder eine humorvolle Luftschlagzeug-Einlage ganz ohne Instrumente: die Perfektion und Symbiose der beiden Meisterklassen-Schlagzeuger ist verblüffend – auch dann, wenn sie bekannte Melodien in ein ganz anderes Gewand packen.

Naja - ist der Ruf erst ruiniert, ists eh schon egal...Bembers ist eben Hardcore.

In ihren Händen wird alles zu Musik und in der Interaktion sogar das Publikum zum Instrument. Es ist die Spielfreude, die die beiden auf der Bühne versprühen, die den Funke sofort überspringen lässt zum Publikum – egal welches Alters. Tickets für beide und weitere Veranstaltungen sowie das ausführliche Programm in gedruckter Ausgabe sind erhältlich beim Kartenvorverkauf der Stadt Freising, Rindermarkt 20, Telefonnummer 08161/5444333 und hier (Ticketbestellung).

Alle Veranstaltungen werden nach den jeweils tagesaktuellen Verordnungen laut Infektionsschutzgesetz durchgeführt. Die Veranstalter bitten, sich jeweils vorab nochmals zu informieren, da es dadurch zu kurzfristigen Änderungen kommen kann.

Quelle: Forum

Auch interessant

Kommentare