Ungewöhnlicher Polizeieinsatz

Frau liegt auf der Straße - und keiner weiß, warum

  • schließen

Freising/Flughafen - Das hat die Polizei auch noch nicht erlebt: Eine Frau lag mitten auf der Straße - und keiner weiß, warum.

Ungewöhnlicher Einsatz für eine Streife der Polizeiinspektion Flughafen: Am Dienstagabend wurde die Flughafenpolizei verständigt, dass eine Frau mitten auf der Fahrbahn der Terminalstraße liege. Ein Taxler war aufmerksam und sicherte die Stelle bis zum Eintreffen der Beamten ab. Und tatsächlich: Eine 37-jährige Münchnerin lag leicht bekleidet auf dem mittleren der drei Fahrstreifen. 

Als sie die Beamten zur Seite zogen, lachte sie lauthals. Nach ihren Aussagen hoffte sie auf der stark befahren Straße jedoch nicht, überfahren zu werden. Die Frau blieb tatsächlich unverletzt, wohl eher wegen des umsichtigen Verhaltens des Taxifahrers. Sie wurde zur Untersuchung in eine Klinik eingewiesen. Alkohol war nicht im Spiel.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nur wenig Sorgenfalten in der Wirtschaftswelt
Die Wirtschaft brummt, den Unternehmen geht es gut, wie lange nicht. Das kam auch klar zum Ausdruck beim IHK-Regionalausschuss Erding-Freising, der diesmal bei der Firma …
Nur wenig Sorgenfalten in der Wirtschaftswelt
Auf einer kleinen Bank ruhen große Hoffnungen
Es könnte die Lösung für die Mobilitätsprobleme im Landkreis sein: Die Mitfahrerbank, die vor allem in Norddeutschland ein probates Mittel ist, Menschen ohne Auto und in …
Auf einer kleinen Bank ruhen große Hoffnungen
Vergewaltigungsprozess: Liebesnacht wird zum Horror
Es sollte eine Liebesnacht werden, doch die Neujahrsnacht wird für Uta K. (24) zum Horror. Jetzt steht ihr damaliger Freund, Robert V., wegen Vergewaltigung und …
Vergewaltigungsprozess: Liebesnacht wird zum Horror
Freisinger arbeitet an seinem freien Tag, damit sie nach Moldawien fliegen kann
Wer die Hilfe eines Beamten benötigt, braucht Engelsgeduld. Heißt es, stimmt aber nicht. Miteinem Einsatz in seiner Freizeit hat der Leiter des Freisinger …
Freisinger arbeitet an seinem freien Tag, damit sie nach Moldawien fliegen kann

Kommentare