Ungewöhnlicher Polizeieinsatz

Frau liegt auf der Straße - und keiner weiß, warum

  • schließen

Freising/Flughafen - Das hat die Polizei auch noch nicht erlebt: Eine Frau lag mitten auf der Straße - und keiner weiß, warum.

Ungewöhnlicher Einsatz für eine Streife der Polizeiinspektion Flughafen: Am Dienstagabend wurde die Flughafenpolizei verständigt, dass eine Frau mitten auf der Fahrbahn der Terminalstraße liege. Ein Taxler war aufmerksam und sicherte die Stelle bis zum Eintreffen der Beamten ab. Und tatsächlich: Eine 37-jährige Münchnerin lag leicht bekleidet auf dem mittleren der drei Fahrstreifen. 

Als sie die Beamten zur Seite zogen, lachte sie lauthals. Nach ihren Aussagen hoffte sie auf der stark befahren Straße jedoch nicht, überfahren zu werden. Die Frau blieb tatsächlich unverletzt, wohl eher wegen des umsichtigen Verhaltens des Taxifahrers. Sie wurde zur Untersuchung in eine Klinik eingewiesen. Alkohol war nicht im Spiel.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Patient (54) aus dem Klinikum Freising vermisst
Ein 54-jähriger Patient des Klinikums Freising wird seit Donnerstagvormittag gegen 11 Uhr vermisst. Der Mann, der wegen seiner gesundheitlichen Probleme dringend einen …
Patient (54) aus dem Klinikum Freising vermisst
(Fast) alle ächzen unter der Bruthitze
Freising ächzt unter der Hitze. Im Klinikum reißt seit Anfang der Woche die Versorgung von Kreislaufpatienten nicht ab. Im Baumarkt gibt’s einen Run auf Klimageräte – …
(Fast) alle ächzen unter der Bruthitze
Sie legen den Finger in die Wunde
Hochwasserschutz, Radwegbau und Baugrund für Familien: UBZ-Vorsitzender Karl Toth fordert, dass diese Themen mit mehr Druck vorangetrieben werden.
Sie legen den Finger in die Wunde
Ein „Neubau“ mit bewegter Geschichte
Sie ist eine kleine, aber feine Kirche – und sie hat eine lange Geschichte, die bis ins tiefe Mittelalter reicht: St. Valentin in Altenhausen. Der Nachfolgerbau feiert …
Ein „Neubau“ mit bewegter Geschichte

Kommentare